schwere Körperverletzung mit Todesfolge

19.03.2016 Thomas Körner verliest seine Vorstrafen.

 

Start im Telefonat:

(……………)

Udo Pohlmann
Leichte Körperverletzung ?

Thomas K.
Na normale das war das war eine in der Ukraine. Ukraina bavarigi.

Udo Pohlmann
Und Deutschland schwere Körperverletzung ?

Thomas K.
Ganz normale avarigi, das ist Deutschland, ja. Dekasoto amimatsomion weiß ich nicht, ob ich das richtig ausspreche auf jeden Fall ist das schwere Körperverletzung mit Todesfolge. Tscha und was hamwa hier, das ist ja, Körner Thomas, Staatsangehörigkeit Deutsch, das ist ein deutscher Pass. Tsch nagelneu nagelneu übrigens, Ausstellungsdatum, 30. 4. 20 15.  Tschm hamwa hier einen ukrainischen, Thomaz Danilo Batenor, tsch tsch hamwa hier einen russischen, Führerschein, mit einem anderen Namen und die diesen grünen Personalausweis, mit noch mal einem anderen Namen. Da bleibt ja stellt sich die Frage welche ist dann die richtige Identität, wenn Thomas Körner die falsche ist.

Udo Pohlmann
Was hatten Sie denn da eben für Vorstrafen vorgelesen ?

Thomas K.
Die stehen im ungarischen Personalausweis stehen die drin.

Udo Pohlmann
Vorstrafen ?

Thomas K.
Die ham die Vorstrafe an sich drin, da steht kein, glaub ich kein Jahr, ja ja genau da steht kein Datum, oder kein Jahr oder so, hier steht nur die Vorstrafe an sich.

 

 

(………… ….. Später…………………..)

Udo Pohlmann
Auftragsannahmestelle für illegale Zwecke.

Thomas K.
Das klingt ja fast schon wie ne Geschäftsbezeichnung, Auftragsannahmestelle für illegale Zwecke.

Udo Pohlmann
Oder illegale Forderungen.

Thomas K.
Oder das.

Udo Pohlmann
Trifft das denn zu ?

Thomas K.
Bittschöm, das muss ich verneinen.

Udo Pohlmann
Ja was trifft denn zu ?

Thomas K.
Ja, Fakt ist nur dass man diese alte Ratte, die sollte man an die Wand stellen, an die Wand stellen und erschießen, das habe ich heute erst zu einem unserer Mitarbeiter gesagt. Tschö tschö so was wie Sie, gehört an die Wand gestellt und erschossen. Tschö, Herr Körner irgendwann sehen wir uns mal vor Gericht wieder. Ja hören sie mal, mit Richtern spricht man nicht, Richter erschießt man !! Tschö hatte, ist er aus meinem Büro raus gegangen und ich ruf da hinterher, Tür zu !! Hö hö hö hö hö.

(………………..)

Wegen dieser Ermittlungen verweigern aus Rache die Gerichte in Deutschland dem Antragsteller die PKH und den normalen rechtstaatlichen Rechtsweg.