Und der Polizist gibt die Antwort

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

Rainer Koch
Ja Koch

Udo Pohlmann
Ja Pohlmann

Rainer Koch
Guten Morgen P…

Udo Pohlmann
Pohlmann heißt das

Rainer Koch
Ja was gibt es denn

Udo Pohlmann
Neuigkeiten

Rainer Koch
Neuigkeiten

Udo Pohlmann
Ja

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Schlecht ich schreibe gerade ein langes Schreiben an die Polizei

Rainer Koch
ja

Udo Pohlmann
Kommt Ihr Name wieder drin vor

Rainer Koch
Ja das ist ja ein Ding was habe ich mit der Polizei zu tun

Udo Pohlmann
Immer mehr

Rainer Koch
Sprechen Sie jetzt

Udo Pohlmann
Ja ich möchte gerne eine Auskunft haben

Rainer Koch
ja

Udo Pohlmann
Wo ist der Wagen

Rainer Koch
Über die Polizei

Udo Pohlmann
Wo ist der Wagen

Rainer Koch
Welcher Wagen

Udo Pohlmann
Wo ist der Wagen habe ich gefragt

Rainer Koch
Ich weiß nicht welchen Wagen Sie meinen

Udo Pohlmann
Dann rufe ich jetzt bei der Polizei an das gibt ein langes schreiben

Rainer Koch
Ja machen Sie das !! Viel Spaß !!

Ende des Telefonats 7. 10. 2003

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
Ja Koch

Udo Pohlmann
Ja Herr Pohlmann

Rainer Koch
Herr Pohlmann

Udo Pohlmann
Ja Lügen lohnt nicht

Rainer Koch
bitte

Udo Pohlmann
Lügen lohnt nicht

Rainer Koch
Lügen lohnt nicht da hat er Recht

Udo Pohlmann
Nein was ist los

Rainer Koch
Lügen lohnt nicht

Udo Pohlmann
Ich dachte Sie hätten Neuigkeiten

Rainer Koch
Ja sicher

Udo Pohlmann
Ach die sind plötzlich gekommen sind die so geflogen gekommen die Neuigkeiten

Rainer Koch
Ja im Augustdorfer Anzeiger das Informationsmagazin für Augustdorf und Umgebung

Udo Pohlmann
Augustdorfer Anzeiger

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Moment Augustdorf, Augustdorfer Anzeiger was habe ich mit dem Augustdorfer Anzeiger zu tun

Rainer Koch
Wenn es mal gescheppert hat ein Unfallschaden ist ärgerlich genug dann sollten Sie wenigstens mobil bleiben schon mal drüber nachgedacht

Udo Pohlmann
Ich fange gerade mit dem Denken an ja ich bin jetzt etwas älter geworden ich habe kürzlich Geburtstag gehabt

Rainer Koch
Herzlichen Glückwunsch nachträglich

Udo Pohlmann
Lachen da war wieder diese na ja ich sage es nicht

Rainer Koch
Herr Pohlmann ist dran

Udo Pohlmann
Augustdorfer Anzeiger wenn es mal gescheppert hat

Rainer Koch
Wenn es mal gescheppert hat ein Unfallschaden ist ärgerlich genug da sollten Sie wenigsten mobil sein

Udo Pohlmann
Ach so das soll wohl der Anzeigentext sein ja wie sieht den mein Fahrzeug aus haben Sie einen Eindruck bekommen von der Polizei

Rainer Koch
Autoverwertung Kerstingjohänner wir machen das Autofahren preiswerter KFZ Meisterbetrieb preisgünstig alt Autoentsorgung Unfallwagen ständig gesucht verkauf sämtlicher Ersatzteile mit Garantie Reifensonderpreise neu und gebraucht 3358 Schloßholter, Hellefordstraße 93

Udo Pohlmann
Kenn ich, kenn ich ist doch in der Schellstraße oder

Rainer Koch
Zahnriemen, Inspektion, Diagnose Richtbank Mobilitätsgarantie Karosserie Fahrwerg

Udo Pohlmann
Herr Koch haben Sie wieder zuviel Pulver genommen ?

Rainer Koch
Bergung, Pannenhilfe, Mietwagen gebraucht, Jahreswagen

Udo Pohlmann
Ich wollte keinen Roman hören

Rainer Koch
Aber das steht alles hier ich kann es Ihnen nur so sagen Neuwagen und Gebrauchtwagen verkauf von PKW Ersatzteilen

Udo Pohlmann
Ach ja wollten Sie sich ein Auto kaufen endlich mal ein eigenes

Rainer Koch
Alles da

Udo Pohlmann
Können Sie sich wieder eins leisten

Rainer Koch
Unabhängig bleiben mit Argomobil zum Sensationellen Preis verschieden Modele Führerschein frei

Udo Pohlmann
Ja wenn Ihre Halle abbezahlt ist können Sie ja auch teurer sein

Rainer Koch
Geschwindigkeiten bis 18 Stundenkilometer

Udo Pohlmann
Ist die Halle schon abgezahlt

Rainer Koch
Ist die Katze gesund freut sich der Hund

Udo Pohlmann
Das kenne ich von diesem wie heißt der Helge, Helge Schneider ähnlichen Witz egal was gibt es für Neuigkeiten

Rainer Koch
Ich habe Ihnen alles gerade vorgelesen ich kann es noch mal wiederholen wenn Sie das möchten

Udo Pohlmann
Ja wiederholen Sie noch mal rückwärts

Rainer Koch
Rückwärts

Udo Pohlmann
Rückwärts ja

Rainer Koch
Kerstingjohänner wenn es mal gescheppert hat ein Unfallschaden ist ärgerlich genug

Udo Pohlmann
Das ist ja vorwärts

Rainer Koch
Dann sollten Sie wenigstens mobil bleiben Autoverwertung Kerstingjohänner

Udo Pohlmann
Ja da habe ich mehrmals angerufen die kenne ich ja aber was ist den mit denen

Rainer Koch
Preiswerter KFZ Meisterbetrieb

Udo Pohlmann
Arbeiten Sie da haben Sie jetzt eine Maschinenschlosser Lehre angefangen

Rainer Koch
Zahnriemen, Inspektion, Diagnose, Richtbank, Mobilitätsgarantie

Udo Pohlmann
Es kommt gleich der Arzt vom Dienst wenn Sie das noch mal sagen wenn Sie irgendwann einmal die Nadel aus der Rille holen

Rainer Koch
Da wollten Sie doch die Innungskrankenkasse Bescheid geben

Udo Pohlmann
Kommt Zeit kommt Fett

Rainer Koch
Kommt Zeit kommt die Katze ne ja Junge, Junge die Scheiß steht hoch für Dich

Udo Pohlmann
Hahaha, das ist der Spruch vom Spiegelbild ne

Rainer Koch
Ulrich Jassmeier die Autoverwertung in Ihrer Nähe Schlossholter

Udo Pohlmann
Ulrich Jassmeier kenn ich nicht

Rainer Koch
Ulrich Jassmeier

Udo Pohlmann
Kenne ich nicht

Rainer Koch
Elektronisches Fahrzeugtuning

Udo Pohlmann
Ja das ja

Rainer Koch
Goldener Oktober

Udo Pohlmann
Goldener Oktober

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Sagen Sie mal haben Sie wieder dieses Pulver genommen ?

Rainer Koch
Ja.

Udo Pohlmann
Aha dann redet man so

Rainer Koch
Nitroglycerin

Udo Pohlmann
Nein ich dachte eher an so was weisliches

Rainer Koch
Was weises

Udo Pohlmann
Verboten

Rainer Koch
Backpulver, back,back,back

Udo Pohlmann
Wenn man es drauf schreibt wenn man es drauf schreibt heimlich so in Autoreifen von ihnen so

Rainer Koch
Back, back, back

Udo Pohlmann
Und wenn man die Luft wieder raus lässt kann man es wieder rausholen über der Grenze

Rainer Koch
Genau man muss aber immer auf den richtigen Luftdruck achten ist der Luftdruck OK ist der Spass Juchhe

Udo Pohlmann
lachen

Rainer Koch
P…. was kann ich für die tun

Udo Pohlmann
Sie haben mich mit Sie anzureden ich bin ein Geschäftsmann

Rainer Koch
In welchem Bereich arbeiten Sie denn

Udo Pohlmann
Transportgewerbe

Rainer Koch
Bitte

Udo Pohlmann
Transportgewerbe Indoktrination

Rainer Koch
Indoktrination hat Ihnen den überhaupt mal das Ihr Güter Zentrale Güterverkehrsministerium geschrieben das Ihr Fahrzeug erneut unsicher ist im Straßenverkehr

Udo Pohlmann
Nein

Rainer Koch
Nicht

Udo Pohlmann
Nein

Rainer Koch
Die haben mich nämlich angesprochen ich hätte die Mängel doch nicht alle komplett aufgezählt

Udo Pohlmann
Aha ein Arzt im Dienst

Rainer Koch
Ein Arzt im Dienst

Udo Pohlmann
Und Rechtsanwalt und Notar Rainer Koch

Rainer Koch
Alles in einer Person

Udo Pohlmann
Wohnhaft in weiß Russland

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Nicht mehr sind Sie umgezogen

Rainer Koch
Am Hellwig 8a Bad Driburg schöne Stadt am Rande des Teutoburger Waldes

Udo Pohlmann
Zwei einsame Wohnungen übereinander und das es die Leute verschrecken wenn man den Namen ruft knallen die Fenster zu und haben Angst

Rainer Koch
Haben Angst

Udo Pohlmann
ja

Rainer Koch
Sehen Sie

Udo Pohlmann
Ja der ist wohl bisschen älter

Rainer Koch
Ja, ja, ja, ja,

Udo Pohlmann
War wohl einer mal wohnhaft gewesen

Rainer Koch
Ja wer weiß

 

Udo Pohlmann
So was ist mit meinen PKW gibt es da irgendwelche Neuigkeiten

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Nein

Rainer Koch
Ich wüsste jetzt nicht den Zusammenhang zwischen Hellweg und Ihrem PKW

Udo Pohlmann
Ja wenn sie eine erfinden bitte mir ist das egal wo ist der PKW oder heißt das, das PKW

Rainer Koch
Das PKW ne muss ich nachgucken kann ich Ihnen jetzt gar nichts zu sagen

Udo Pohlmann
Ist nicht wichtig wie sieht es aus Kleinkrieg oder was

Rainer Koch
Kleinkrieg

Udo Pohlmann
Kleinkrieg wenn man den eigenen Geschäftspartner provoziert dann geht das in einen Kleinkrieg über

Rainer Koch
P….. der Platz sollte doch geräumt werden richtig

Udo Pohlmann
Bitte

Rainer Koch
Der Platz sollte doch geräumt werden

Udo Pohlmann
Ach es sollte vieles ich habe auch Schadensersatzforderung wegen Wohnzimmerschränken was Interessiert mich das Gericht

Rainer Koch
Wo ist den da überhaupt die Forderung

Udo Pohlmann
Haben Sie die denn gar nicht vorgelesen bekommen vor Gericht

 

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Nein aber ich war doch dabei habe neben Frohne gesessen der Mann ist zwar nicht sehr, sehr tüchtig

Rainer Koch
Aber sehr sympathisch

Udo Pohlmann
Ja wahrscheinlich so heimlich wenn ich nicht dabei war

Rainer Koch
Also ich habe Ihnen schon mal gesagt wenn Sie Schwul sind kommen Sie nicht auf mich zu

Udo Pohlmann
Das hat jetzt nichts mit Schwul sein zu tun ich habe bereits schriftlich mitgeteilt das genau das Gegenteil der fall ist warum steht in Ihrem schreiben bitte das Gegenteil vom Gegenteil

Rainer Koch
Wenn das der Fall sein sollte möchten Sie mindestens 75 Meter Abstand halten

Udo Pohlmann
Warum nicht 175

Rainer Koch
Weil 75 reichen

Udo Pohlmann
So, so

Rainer Koch
So lang ist Ihre Flinte nicht

Udo Pohlmann
Haben Sie die falschen Magazine gelesen, geblättert ich habe ab und zu bei Sammlungen son ollen, ollen Tüte mit so alten geschmacklosen Pornos

Rainer Koch
ja

 

Udo Pohlmann
Vielleicht sollte ich die in Zukunft nicht einfach so wegschmeißen sondern in der Industriestraße 3a über das Geländer streuen

Rainer Koch
Ja machen Sie das doch

Udo Pohlmann
Wenn Sie dann Sonntags dahinkommen geheimerweiße geheime Dinge da erledigen

Rainer Koch
P….. wann wird in der Heinrich Straße der dein Altkleidercontainer abgeholt

Udo Pohlmann
Ihr Altkleidercontainer heißt das

Rainer Koch
Der ist sowieso immer Randvoll

Udo Pohlmann
Der ist öfters Randvoll und es werden in der kürzesten Zeit mehrere Container abgeholt ganz ohne Drohung ganz ohne Zwang allein aus der Rentabilität her und an einen hier hiesigen Verein verkauft

Rainer Koch
Gut dann fangen Sie mal mit der Heinrich Straße an haben Sie auch in der Danziger das abgeholt

Udo Pohlmann
In der Danziger Straße

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Da habe ich was abgeholt aber nicht alles

Rainer Koch
Gut auch mal ordentlich Kohle rüberwachsen lassen ne für die Anstellplätze

Udo Pohlmann
Ich denke wenn ich eine Grundstücksräumung vornehmen muss dann könne wir noch mal über Geld sprechen 20.000 Euro kostet die Entsorgung des Mutterbodens

Rainer Koch
Haben Sie dich doch am Arsch gekriegt ne

Udo Pohlmann
Nein

Rainer Koch
Oh, oh, oh.

Udo Pohlmann
Nein noch sind Sie nicht vorwärts gekommen die wären ja auch nicht so dumm das Sie mir eine Kündigung nicht nur schreiben sondern auch durchsetzen wollen denn dann müssen die nämliche den Schaden dann klarkommen sozusagen das Problem wenn Sie jetzt anfangen da ein Grundstück zu kaufen nehmen wir mal an Sie wehren so naiv dann hätte Sie für das schöne Geld ja was hätten Sie dann es kommt gerade jemand an die Tür ich muss wieder ein paar hunderter abgeben dann hätten Sie 3300 qm Lehm und Stein mit der Gasleitung drunter

Rainer Koch
Und Ölverseucht

 

Udo Pohlmann
Wenn die keine aufkippen weis ich nicht bis nachher.

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Udo Pohlmann
Herr Pohlmann ist wieder am Apparat der Termin ist vorüber

Rainer Koch
was

Udo Pohlmann
Der Termin ist vorüber

Rainer Koch
Der Termin ist vorüber

Udo Pohlmann
Ja ich hatte eben einen Termin gehabt

Rainer Koch
Wollten die Geld von Dir

Udo Pohlmann
Die wollten Geld von Ihnen heißt es in der Geschäftssprache wenn man betrunken ist darf man mich duzen wo ist mein PKW was sollte diese Andeutung mit diesem Schrottplatzverhältnis haben Sie jemand anderes das Auto weggenommen und zum Schrott gebracht und da verkauft

Rainer Koch
Ich kann Ihnen nur sagen das Kerstingjohänner für solche Fragen immer ein guter Ansprechpartner ist

Udo Pohlmann
Ja warum dann diese Heimlichtuerei ist da irgendwo Angst im Hintergrund was verbotenes, Kriminalität ???

Rainer Koch
Nein das ist ein Meisterbetrieb

Udo Pohlmann
Was der Vermieter damit zu tun hat und die Polizei war eben hier gewesen

Rainer Koch
War da

Udo Pohlmann
Ja die war eben hier bei mir und die war auch unfreundlich das sind ja Polizisten von Beruf aus und die haben behauptet das Fahrzeug war, sein nicht gestohlen worden

Rainer Koch
Ja dann wird es ja wohl so stimmen ne ?

Udo Pohlmann
Und dann hieße es noch es seien äh, nein ich sollte mal nachgucken wann die letzte Miete gezahlt worden sei ja da haben die wohl irgendwelche heimlichen Gespräche sagen wir mal lieber schnellen Gespräche geführt irgendwelche schnellen Gespräche mit Ihnen

Rainer Koch
Schnelle Gespräche

Udo Pohlmann
Ja ich habe ja Ihre Telefonnummer im Kopf und die habe ich ihnen weitergegeben

Rainer Koch
Ja ist doch wunderbar

Udo Pohlmann
Dann haben Sie auch bei Ihnen angerufen sonst wüssten die ja nicht was ich Ihnen nicht gesagt habe und soviel Pulver haben die ja wohl nicht genommen das Sie das erträumen können

Rainer Koch
Vielleicht haben Sie ja auch dieses weiße Pulver genommen

Udo Pohlmann
Ich sprach doch gerade davon das Sie das wahrscheinlich nicht genommen hätten

Rainer Koch
Doch !

Udo Pohlmann
Nein haben Sie denen welches gegeben haben Sie das verteilt haben Sie sich mit denen getroffen

Rainer Koch
Also ich würde das jetzt mal gar nicht ausschließen.

Udo Pohlmann
A ja dann ist da jemand bei Ihnen gewesen weil man meine E-Mail sehr ernst genommen hat das war auch gut geschrieben

Rainer Koch
Sicher Sie schreiben immer gut

Udo Pohlmann
Habe ich da Rainer geschrieben da mit a,i und die Telefonnummer und hat er bei Ihnen angerufen dann haben Sie gesagt nein das Fahrzeug ist wohl nicht gestohlen das sei wohl hier oder da und dort und jetzt wollen Sie das nicht so genau sagen wollen Sie mich wohl ein bisschen Spannung

Rainer Koch
Um welches Fahrzeug handelt es sich überhaupt

Udo Pohlmann
Spannung verbreiten ne Renault Espace

Rainer Koch
Renault Espace

Udo Pohlmann
Rostfrei

Rainer Koch
Plastikkarosse ne

Udo Pohlmann
So ungefähr Fieberglas oder etwas in der Art, wertvoll.

Rainer Koch
Ganz wertvoll würde ich auch mal so sehen

Udo Pohlmann
Muss man reparieren gibt es viel Geld für

Rainer Koch
Genau

Udo Pohlmann
Wenn man die richtige Idee hat noch eine Anhängerkupplung hintendran drei Container auf Anhänger und das ganze als Gewerbe anbietet

Rainer Koch
Muss das

Udo Pohlmann
Ich denke nicht das die viel in die Container schmeißen wo ist das Fahrzeug habe ich gefragt !

Rainer Koch
Das Fahrzeug wird das sein wo alle Fahrzeuge einmal landen im Fahrzeughimmel

Udo Pohlmann
Also auf dem Schrottplatz

Rainer Koch
Im Fahrzeughimmel

Udo Pohlmann
Ja polemisch gesagt im übertragenden Sinne

Rainer Koch
Ich meinte den Friedhof

Udo Pohlmann
Ja und da ist das Fahrzeug jetzt

Rainer Koch
Im Himmel

Udo Pohlmann
Und da ist es

Rainer Koch
Da ist es Sie sagen es

Udo Pohlmann
Das war eine Frage

Rainer Koch
Das weis ich nicht was Fragen und was Feststellungen sind

Udo Pohlmann
Das wissen Sie nicht

Rainer Koch
Ne wie hieß den der Polizist überhaupt ich habe ja laufend mit diesen Jungs zu tun.

Udo Pohlmann
Das kann ich mir gut vorstellen das hätten Sie mir gar nicht sagen brauchen das wusste ich doch schon vorher wenn man schon seine eigene Wohnahnrente verheimlichen muss dann hat man wohl auch was zu verbergen der Mann hat sich mit Namen nicht vorgestellt der traf mich im Treppenhaus

Rainer Koch
Hat er gemacht

Udo Pohlmann
Ich kam ihm entgegen und dachte das wäre jemand anderes ich fing aber sofort das Gespräch an weil das wichtiger war als sein Name

 

Rainer Koch
Ja war es immer die gleiche Uniform was man so hört

Udo Pohlmann
Jetzt möchte ich eine Antwort haben eine mutige klare Antwort und keine komischen Ausflüchte wo ist der Wagen

 

Rainer Koch
Da wo wir alle mal landen im Himmel

Udo Pohlmann
Der Wagen im Himmel

Rainer Koch
Ja sicher

Udo Pohlmann
Der ist ein bisschen schwer dafür oder fliegt das Flugzeug nach Russland da wo die Anna herstammt

Rainer Koch
Mit der Tuppolef

Udo Pohlmann
Die Polizei kann auch nachvollziehen woher Frau Alla Fuchs übrigens stammt

Rainer Koch
So eine Art Stammbaum ne

Udo Pohlmann
Nein ich habe den Namen auch schon gehört habe Ihn wieder vergessen haben Sie auch schon mal genannt dieses Ländchen oder diesen Ort, wo ist der Wagen

Rainer Koch
Im Himmel

Udo Pohlmann
Wo ist er nun wirklich

Rainer Koch
Über den sieben Meeren

Udo Pohlmann
Muss ich wieder an den Staatsanwalt schreiben

Rainer Koch
Ja sicher

Udo Pohlmann
Eine einstweilige Verfügung

Rainer Koch
Was wollen Sie den verfügen

Udo Pohlmann
Oder wie sieht es aus

Rainer Koch
bitte

Udo Pohlmann
Oder wie sieht es aus das kostet wieder Geld

Rainer Koch
Sie haben doch Geld offenbar

Udo Pohlmann
Sicher habe ich Geld, es kommt noch eine ganze Menge hinzu.

Rainer Koch
Sie haben doch schon soviel Geld für Rechtsanwälte und Gerichte ausgegeben das hätten Sie doch Ihr Leben besser für ordnen können

Udo Pohlmann
Können Sie doch gar nicht beurteilen was wissen Sie eigentlich über die Krackser Straße 12

Rainer Koch
Wie heißt die Straße

Udo Pohlmann
Krackser Straße

Rainer Koch
Die kenne ich nicht

Udo Pohlmann
Nein was wissen Sie über Herrn Dr, Markus Meyer

Rainer Koch
Dr. Markus Mayer ein Anwalt

Udo Pohlmann
Nein Chemiker

Rainer Koch
Kenne ich auch nicht

Udo Pohlmann
Stork

Rainer Koch
Ach Gott der Springer

Udo Pohlmann
Nein hier aus Bielefeld Firma Winde Öko Tech Park

Rainer Koch
Die muss ich jetzt alle kennen oder was

Udo Pohlmann
Ich vermute das doch die Geschichten die ich da gehört habe ähneln sicher denen die ich von Ihnen immer gehört habe

Rainer Koch
Sind denn die Rechtsanwälte selber alle in bisschen gleich, Herr Pohlmann

Udo Pohlmann
Das ist kein Rechtsanwalt das ist ein Angeklagter der Dr. ich klage gegen fünf Polizeibeamte

Rainer Koch
Au prima

Udo Pohlmann
Und gegen den Vermieter

 

Rainer Koch
warum

Udo Pohlmann
Und gegen den Pförtner und gegen die Buchhalterin

Rainer Koch
Was haben die denn alle getan

Udo Pohlmann
Ach Diebstahl, Hehlerei, Eigentumsstörung, Sachbeschädigung, Anstiftung zu Straftaten

Rainer Koch
Da soll die Polizei zwischen sein

Udo Pohlmann
Ja sicher

Rainer Koch
Schön bin richtig gespannt

Udo Pohlmann
Wissen Sie gar nicht

Rainer Koch
Ne ich bin da ganz außen vor

Udo Pohlmann
Wie sieht es mal aus mit Schulden bezahlen

Rainer Koch
Ja das ist ein gutes Thema dann legen Sie los

Udo Pohlmann
Ich habe Ihnen schon eine Rechnung geschrieben die haben Sie ja noch nicht bezahlt was soll denn das

Rainer Koch
Wie hoch war die denn

Udo Pohlmann
Da waren ein paar Tausender drin ja wenn man anderen Leuten das Grundstück zumüllt und der bekommt eine Kündigung das kostet Geld wenn sich dabei Fotografieren lässt sich weigert den Müll da abzuholen das hat einen schlechten Eindruck hinterlassen das hat einen sehr schlechten Eindruck hinterlassen

Rainer Koch
Oh beim wem

Udo Pohlmann
Beim Grundstück und bei dem Verpächter

Rainer Koch
Beim Bundesvermögenssamt

Udo Pohlmann
Beim Bundesvermögenssamt ja die haben sich gedacht wenn ich solche Leute kenne die so was machen dann wäre ich nicht der richtige Pächter

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Ja die Schuldfrage ist geklärt

Rainer Koch
Ja der den Koch kennt kriegt keine Grundstücke mehr habe ich dich so richtig verstanden

Udo Pohlmann
Das wäre übergeneralisiert

Rainer Koch
Ja so haste das aber gerade gesagt oder wenn man den Koch mietet ist dem Untergang gewiss oder wie darf ich mir das vorstellen

Udo Pohlmann
Ne Diebstahl, heimlich Leute bestellen schwarzer Kombi

Rainer Koch
Sieht man das so schwarzer Kombi Limousine

Udo Pohlmann
Oh ich kann man an vieles erinnern verschwundene Sackkarre ich habe übrigens ein Foto gefunden von meiner Sackkarre das stand die aufrecht in meinem alten LKW die habe ich schon vor drei, vier Jahren gehabt

Rainer Koch
Ist ja auch wieder da

Udo Pohlmann
Meine Sackkarre ist da aber Ihre Sackkarre habe ich gar nicht genommen ich weis gar nicht wie Sie da zu kommen mich zu verdächtigen so brauch diese Fleisch dieser Schleiftexter habe ich irgendwo wiedergesehen habe ich auch nicht genommen Rollwagen habe ich nie wieder gesehen habe ich auch nicht genommen und das soll ich alles gestohlen haben da ist wohl auch jemanden als kleines Kind so ein Ziegelstein auf den Kopf gefallen

Rainer Koch
Ja so wird’s sein

Udo Pohlmann
Haben Sie ihre Sachen jetzt wieder

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Haben Sie Meister Bomber und dem Bett nachgeguckt

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Ja wenn man da nicht nachguckt dann kann ich auch nichts finden hören Sie nichts weis ist sicher da kommen ja noch die Fahrer von Transfer infrage oder der Herr Hausmeister oder die Leute die der reinlässt vielleicht hat ja so ein Fahrer gemeint diese Sackkarre habe ich stehen lassen die nehme ich jetzt mit denn dieser Typ Sackkarre wird ja zu hunderttauenden hergestellt da gibt es eine ganze Menge von bei Hornbach in Bielefeld.

Rainer Koch
Genau

Udo Pohlmann
Und Sägespäne gibt es nicht auch nur an der Industriestraße Sägespäne gab es auch in der Bleichstraße da habe ich nämlich eine Sägetisch gehabt

Rainer Koch
P… hast du denn schon deine Bude da in der Windelsbleiche

 

Udo Pohlmann
Die Anrede war wieder falsch

Rainer Koch
Party

Udo Pohlmann
In der Windelsbleiche habe ich keine Bude

Rainer Koch
Lager

Udo Pohlmann
In der Windelsbleiche habe ich auch keine Lager

Rainer Koch
Haben Sie gar nichts mehr

Udo Pohlmann
Ich habe woanders meine Lager ganz in meiner Nähe

Rainer Koch
Wo denn

Udo Pohlmann
Das ist geheim

Rainer Koch
Weil, da interessier` ich mich wieder für. Da haben Sie nicht weiter ihr Lager

Udo Pohlmann
Das ist nicht richtig das sind andere Leute das ist privat

Rainer Koch
Wau, gute Geschäftsleute und da ich ja auch einer der besten bin

Udo Pohlmann
Sehe ich anders wenn man wegen Meineid hinter Gittern geht

Rainer Koch
Wegen Meineid

Udo Pohlmann
Ja zum Beispiel sind manche ja so mutig

Rainer Koch
Was meinen Sie den damit wegen Meineid was habe ich den mit Meineid zu tun

Udo Pohlmann
Was nicht ist kann noch werden, wer weiß wie schlau ich bin ?

Rainer Koch
Das stimmt wer weis das überhaupt

Udo Pohlmann
Ja gut wo ist der Wagen

Rainer Koch
Der Wagen ist im Himmel und da habe ich keinen Einfluss drauf

Udo Pohlmann
Weis ich nichts von also gut Staatsanwaltschaft einstweilige Verfügung kostet eine Menge Geld

Rainer Koch
Was wollen Sie den Verfügen

Udo Pohlmann
Die Herausgabe des Fahrzeuges aber wahrscheinlich sind Sie wieder schneller und dann steht der da oder es kommt irgendwo ein komischer Brief

Rainer Koch
Ja wenn Sie die Lösung schon wissen dann würde ich es doch so machen

Udo Pohlmann
Ich weis die Lösung ja nicht ich würde sie gerne mal wissen

Rainer Koch
Sie machen die Verfügung fertig und der Wagen kommt aus dem Himmel wieder zurück

Udo Pohlmann
Himmel wieder zurück sag mal haben Sie jemals im Leben mit einem anderen Geschäftspartner mal so ein gesundes Gespräch geführt

Rainer Koch
P…. ich habe 96 Mieter allein in Bielefeld

Udo Pohlmann
Herr Pohlmann heißt das ich heiße nicht P…. das haben auch per Einschreiben schon geklärt ich sage ja auch nicht, ich sag ja auch nicht was könnte man da sagen

Rainer Koch
96 Leute

Udo Pohlmann
96 geschädigte

Rainer Koch
96 Mieter ja so ist das und umfangreiche Mietshäuser ich stehe mit namhaften Banken in Kontakt nur P…. International will mir irgendwas nachsagen weißte du musst mal da graben

Udo Pohlmann
Das heißt Herr Pohlmann

Rainer Koch
Wo du auf Wasser stößt und nicht auf Granit wenn Dein Wagen weg ist dann Beweis das, das er gestohlen ist schalte die Versicherung ein und dann ist doch alles easy

Udo Pohlmann
Der Antiquirierte Weg

Rainer Koch
Schreib Deine Verfügung lass die Polizei auffahren mir ist alles Recht ich weis nicht wo von Du spricht nicht was für ein Auto überhaupt ich weis das da vor Monaten ein braunes, graues Fahrzeug total vermüllt stand

Udo Pohlmann
Vermüllt

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Weis ich nichts von

 

Rainer Koch
Das Gras stand hoch

Udo Pohlmann
Und weiter und dann weis der selber Herr Rainer Koch plötzlich das ein Himmel gibt und behauptet demnächst er wüsste gar nichts

Rainer Koch
Im Himmel habe ich keinen Überblick

Udo Pohlmann
Dann lügt er doch ich war am Hellwig 8a

Rainer Koch
Da sind Sie herzlich willkommen

Udo Pohlmann
Ich habe geklingelt und da hat mich keiner reingelassen was soll ich überhaupt da das Maul stopfen lassen

Rainer Koch
Mit Kuchen habe ich doch alles schon geschrieben

Udo Pohlmann
Nein von Kuchen war nicht die Rede

Rainer Koch
Kuchen und den wunderbarsten Konfekt Materialien auch Kaffeetrinken genannt P… ruhig Blut vielleicht haste deinen Wagen schon längst verkauft gehabt

Udo Pohlmann
Habe ich nicht

Rainer Koch
Vielleicht hat auch so ein anderer vielleicht noch Verwertung dafür gehabt

Udo Pohlmann
Weis ich nichts von aber vielleicht weis der Täter wo er ist

Rainer koch
Ich fahre einen Wagen unterer Mittelklasse ich kann mir solchen teuren Autos nicht erlauben

Udo Pohlmann
Geliehene Wagen die man nicht bezahlen braucht

Rainer Koch
Ganz genau ich habe nie einen eigenen Wagen haben können

Udo Pohlmann
Warum das

Rainer Koch
Weil ich kein Geld hatte für so einen Quatsch

Udo Pohlmann
So. so

Rainer Koch
Ich kann mir keine großen LKW erlauben

Udo Pohlmann
So, so

Rainer Koch
So, so

Udo Pohlmann
Aber Hallen kaufen

Rainer Koch
Hallen, die Halle gehört mir auch schon längst nicht mehr das nur nahe am Rande

Udo Pohlmann
Weiterverkauft

Rainer Koch
Musste

Udo Pohlmann
Schlechte Marktlage

Rainer Koch
Schlechte Marktlage

Udo Pohlmann
Zuwenig Unfallopfer mit blutendem Bauch die man nicht abdecken brauchte weil sie nicht da waren

Rainer Koch
Genau die gehen alle wegen Krebs drauf

Udo Pohlmann
Also verkaufen sich die OP Tücher nicht mehr

Rainer Koch
Schlecht genauso wie deine Textiltücher schlecht

Udo Pohlmann
Wie Ihre Textilien heißt das und deswegen gehört die Halle jetzt jemand anderem

Rainer koch
Ja sicher

Udo Pohlmann
Und der jetzt wohnt da auch der Ärmste

Rainer Koch
Ja vielleicht gehört das zu

Udo Pohlmann
Sind Sie jetzt Untermieter

Rainer Koch
Ich hab da gar nichts mehr mit zu tun

Udo Pohlmann
Mit der Halle nichts mehr zu tun

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Neues Gewerbe

Rainer koch
Neues Gewerbe

Udo Pohlmann
KFZ Diebstall

Rainer Koch
KFZ Diebstall ja was ist das wie soll man sich das vorstellen

Udo Pohlmann
Einem Mieter das Auto wegnimmt und ihn einlädt was soll wie heißt diese Straße noch am Hellwig 8a was soll ich da ?

Rainer Koch
Zum Maulstopfen kommen !!

Udo Pohlmann
Weis heißt das ganz genau ich komme da die Tür hinein gehe drei Schritte und hinter den Vorhängen stehen da Leute die haben was in der Hand der Rainer Koch sitzt auf dem Sofa und grinst

Rainer Koch
Nein

Udo Pohlmann
Dann kommt eine große Plastiktüte drüber und die Müllabfuhr mit kürzlich die ganz große da oder ein Anhängerwagen kommt und dann heißt es der Herr Pohlmann war nicht hier gewesen und irgendwo in einem tiefen See da fällt mir ein ja da kommen Luftblasen rauf und so ein alter Pullover mit einem Stück Arm

Rainer Koch
Da kommt P… hoch oder was ? Schön ne P… du musst lange reden das habe ich Dir schon mal gesagt

Udo Pohlmann
Wir haben uns schon ewig nicht mehr über das Du unterhalten ich heiße nicht Du Herr Pohlmann heißt das es ist frech den anderen Geschäftspartner oder sagen wir mal den anderen Geschäftsteilenden zu duzen was ist frech genau

Rainer Koch
Ich höre gerade hin P…. kannst noch mal nachher noch mal anrufen

Udo Pohlmann
Ja besser wäre , wenn der Wagen bald wieder da ist

Rainer Koch
Wer weis vielleicht weis ich ja auch dann schon wieder mehr vielleicht ist die Polizei dann auch hier gewesen mach´s gut P— schlaf schön

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
P….

Udo Pohlmann
Herr Pohlmann ! Ich habe gerade ein Essen in der Küche gehe es den schnell

Rainer Koch
Was ein Elch in der Küche

Udo Pohlmann
Ja das Essen nicht Elch das Essen

Rainer Koch
Ja Röttgen von der Polizei Bielefeld rief an !

 

Udo Pohlmann
Röttgen

Rainer Koch
ja

Udo Pohlmann
Einen kleinen Moment ich habe hier gerade ich schicke hier gerade noch eine Nachricht ab an eine Kundin jetzt kann ich mich auf was neues konzentrieren so Röttgen mit Röttgen

Rainer Koch
Weis ich nicht ob das mit Doppel T ist was hast du den da für eine Nummer eingestielt

Udo Pohlmann
Wir müssen wieder auf die Anrede Sie zurückkommen sonst ist der Kontakt weg was macht den der Herr was hat er den

Raine Koch
Also der wollte wissen ob du dir das Auto selbst geklaut hättest

Udo Pohlmann
Ob Sie heißt das ja Anrede Sie habe ich Ihnen gesagt welche Sie ob Sie man redet die Erwachsene mit Sie an

Rainer Koch
Was ist los jetzt willste das vom Tisch oder willste Ihn Schönheit sterben.

Udo Pohlmann
Ich möchte in Schönheit sterben

 

Rainer Koch
Ja das glaube ich auch

Udo Pohlmann
Ich habe hier meine Mappe eine Mappe die habe ich schon vorbereitet

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Ja Thema sterben, Thema sterben oh da habe ich ja ach guck noch ein anderes ja hier was ist im falle meines Todes zu beachten

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Vorbereitung für die Beisetzung von meinen Tod sind sofort zu benachrichtigen: Arbeitgeber, Unfallversicherung wo befinden sich meine Ausweise wo befinden sich meine Personenstandsurkunden Sterbeurkunde Kirchenzugehörigkeit muss man alles beachten wenn man die falschen Leute kennt ich blättere mal um nahestehendes Bestattungsunternehmen soll beauftragt werden Name, Anschrift habe ich noch gar nicht ich wollte eigentlich

Rainer Koch
P…. rufe mich gleich noch mal an ich habe ein Gespräch auf der Leitung

Udo Pohlmann
Ja meines

 

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

Rainer Koch
Mensch P…. was ist los

Udo Pohlmann
Herr Pohlmann

Rainer Koch
Mehrere Gespräche auf der Leitung du hast schon mal angerufen

Udo Pohlmann
Ich hatte es zwischendurch einmal versucht wie vereinbart wir können uns ja beide daran erinnern Röttgen von der Polizei ob ich mir das Auto selbst geklaut habe oder hätte

Rainer Koch
Habe oder hätte

Udo Pohlmann
Ich habe jetzt habe geschrieben

Rainer Koch
Was hast du jetzt schon wieder pass mal auf ich will dir sagen ja ich habe das schon verdammt auf dem Kicker mach keine Scheiße wenn du das Auto dir an die Seite gestellt hast und willst mir einen pinnen wird das nichts

Udo Pohlmann
Ich habe es aber nicht an die Seite gestellt

Rainer Koch
Die sind jetzt soweit ich sage dir es so wie es kommt die sagen das ich einen vortäuschen einer Straftat ich sage das habe ich nicht gesagt da wollten Sie von mir eine Anzeige provozieren das ich dich jetzt Anzeige ich sage keinen Millimeter ich will dem Mann nix mehr zu tun haben aber mittlerweile tust du mir schon mehr als leid nur hör dieses dumme Ballern auf und wenn du jetzt tausend Beschwerden machst die nehmen dich hoch

Udo Pohlmann
Wie

Rainer Koch
Die sind fuchtig

Udo Pohlmann
Ja warum den die tun doch ihre Arbeit wenn´ s Leute wie uns zwei beide nicht gäbe was würden die machen die würden viel zuviel Kaffee trinken und Arbeitslos werden

Rainer Koch
Die haben genug zu tun

Udo Pohlmann
Da weiß ich aber nichts von wenn man die so sieht bei der Imbisstube

Rainer Koch
Ich mache nur das was er mir gesagt hat sind sie von Herrn Pohlmann angeschuldigt worden ich sage ja sind Sie bereit eine Anzeige zu machen ich sage warum ja wir müssen dieser Sache nachgehen Sie sind doch verdächtig worden und beschuldigt worden

Udo Pohlmann
Ja ist doch ganz naheliegend wenn ich

Rainer Koch
Jetzt mal langsam ich will mit dem P…. nichts mehr zu tun haben ja aber er behauptet Sie hätten das Auto geklaut oder hat er es sich selbst geklaut so

Udo Pohlmann
Also wenn Herr Rainer Koch mir sagt das Auto ist im Himmel dann zeigt das doch das er irgendwas weis was er nicht sagen will

Rainer Koch
Nein, nein P…. ich weiß von nix und bei dir ist auch ein ganz großer Fehler eingelaufen du kannst ja noch nicht einmal nachweisen das es dein Auto war

Udo Pohlmann
Bitte das es mein Auto war

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Das kann ich warum kann ich das nicht nachweisen

Rainer Koch
Ja mir erzählten Sie das irgendwelche Papiere dafür fehlen würden

Udo Pohlmann
Nein, die habe ich nicht zur Hand gehabt die Polizei kam hier ganz plötzlich herein in meine Wohnung

Rainer Koch
Das haben Sie übrigens auch gesagt, da würde es aussehen wie im Saustall die wollten dir das Gesundheitsamt auf die Jacke schicken

Udo Pohlmann
Nein das Ordnungsamt das natürlich gar nicht zuständig ist das Gesundheitsamt war schon mal hier

Rainer Koch
Ja das könnteste ruhig

Udo Pohlmann
Ja gut das Gesundheitsamt war schon mal hier die habe ich angerufen und gut die hatten eigentlich keine Bedenken gehabt ne es ist ja mal so wenn ich mich wieder um so eine Scheiße kümmern muss dann kann ich ja im gleichen Moment auch Staubsaugen meine Hemden waschen und aufräumen bei euch zu Hause gibt es mehrere Leute da ist es einfacher da ist eine Hausfrau ich mache alles alleine ich habe sehr viel zu tun da kann ich wohl kaum gleichzeitig das Altpapier runter tragen Müll runter tragen hier die ganzen Waren wieder in die neue Garage bringen und so weiter, und so weiter das verstehen aber die normalen die meisten Mensche nicht das ist das Problem wenn ich es denen erkläre dann brauche ich lange bis die es verstanden haben somit zu diesem Thema und gut als die hier waren hatte ich natürlich weil das ganze ja plötzlich war die Papier nicht bereit weil mein neues Regal hier mit den ganzen Aktenordnern hier erst teilweise sortiert ist da ist einiges schon drin und die Papiere zu diesem Auto die muss ich noch aus irgendeiner anderen Aktenordern wieder raussuchen ich habe natürlich jetzt nicht innerhalb von 10 Minuten die richtigen Papiere zur Hand ich habe hier mal ne ganze Mappe mal gehabt alles schön mit Autopapieren und natürlich kann ich nachweisen das es mein Auto ist ich habe auch noch alte Quittungen dazu und ich habe auch noch Fotos dazu die Fotos die werden dann schön wieder einmal auf Flugblättern verteilt und dann wollen wir mal kucken ob einige Personen die das ja gesehen haben sich auch noch an das Abholfahrzeug noch ein bisschen genauer erinnern können die Farbe ist ja auch manchmal ein bisschen verräterrisch oder alte Kontakte von früher ich habe ja auch schon mal früher bei einem Herrn Koch angerufen wegen einer Autoentsorgung da habe ich ja auch so einen nebulösen Tipp bekommen denn ich ja auch nicht vergessen habe

Rainer Koch
Was war denn das für ein nebulösen Tipp

Udo Pohlmann
Ach das war ein Tipp wo das wohl der einzige sei der das mache mit der Autoentsorgung wenn da irgendwo ein Auto abgestellt ist ich hatte ja mal einen Kunden gehabt der hatte auch auf seinem Parkplatz ein altes Auto stehen der wäre ein Dreivierteljahr nicht mehr gekommen der Mensch ja und dann wollte er fragen wie kann man das Auto da wohl einfernen da habe ich da einen Koch angerufen der hat mir so eine Möglichkeit genannt da ruf ich gleich mal an das war nämlich ein alter Schulkamerad von mir

Rainer Koch
Wer war das denn weis ich gar nicht mehr ehrlich nicht

Udo Pohlmann
Das ist Datenschutz das darf ich nicht sagen

Rainer Koch
Alter Schulkamerad den ich für so nebulöse Sachen

Udo Pohlmann
Na ja wenn man den Namen hört dann weis man das schon wieder aber ich darf ja nicht alles am Telefon sagen und so dem ich habe das Fahrzeug natürlich nicht abholen lassen dann wäre ich ja dumm wenn ich mich selbst belastend auch noch andere Leute dafür verdächtigen würde

Rainer Koch
Ja ich will das Wort dumm nicht in den Mund nehmen ich würde sagen saudumm denn ich hätte die Polizei gar nicht eingeschaltet

Udo Pohlmann
Das Fahrzeug ist ja gestohlen

Rainer Koch
Das Fahrzeug ist, – wer sagt das, das gestohlen ist ?

Udo Pohlmann
Interessant ist doch was ganz anderes der Polizist nämlich der hier in der Wohnung war der hat sich nämlich ein bisschen Versprochen vielleicht war ein bisschen aufgeregt von schlecht Wetter oder so das Fahrzeug ist nicht gestohlen ich sollte vielleicht mal meine Miete bezahlen.

Rainer Koch
Ja dann ist doch alles gesagt !

Udo Pohlmann
Ja nehmen wir mal an ich würde die Miete bezahlen mit der nächsten, mit der nächsten Lieferung wäre dann der PKW wieder da

Rainer Koch
Wenn der Polizist es doch sagt ? Polizist ist ein Beamter

Udo Pohlmann
Ja um so gefährlicher die meisten Beamten reagieren ja wohl nicht unbedingt auf das was Gesetz und Ordnung ist sondern auf das was man denen so sagt wie die sich zu verhalten haben richtig

Rainer Koch
Also wenn ich irgendwie oder was ein Auto an die Seite gestellt hätte oder was auch immer und ein Beamter geht gegen mich vor da gibt es zwei Gründe

Udo Pohlmann
Die zwei Gründe ?

Rainer Koch
Das erste der ist ein bisschen Taub auf den Ohren hat es nicht richtig verstanden oder das zweite man kooperiert sehr gut mit ihm und das tun Sie ja nun anscheinend nicht Sie machen eine Dienstaufsichtsbeschwerde nach der anderen

Udo Pohlmann
Ich habe noch gar keine Dienstaufsichtsbeschwerde

Rainer Koch
Gegen fünf Polizisten

Udo Pohlmann
Das ist doch eine Anzeige und keine Dienstaufsichtsbeschwerde
Rainer Koch
Oder Anzeige so gar

Udo Pohlmann
Ja das geht an die Abteilung 26 Staatsanwaltschaft ja meinetwegen geht es auch durch alle Medien.

Rainer Koch
Das ist alles in Ordnung und wie man in den Wald reinruft so schallt es doch zurück. Ich habe mit der Polizei Bielefeld keine Probleme.

Udo Pohlmann
Hat man da so irgendwie etwas nachgeholfen so heimlich

Rainer Koch
Nein, nein

Udo Pohlmann
Aber wenn ich bei Rainer Koch jetzt anfange da diese Kartons mit diesen OP Abdeckplanen da auszuräumen bei Nacht und Nebel dann kommt der Rainer Koch an was machen Sie den hier warum räumen Sie mein Lager leer dann sage ich das ist mein Vermieter das ist Zivilrecht die Polizei kommt die kommt und die fährt wieder dann mache ich weiter was würde der Rainer Koch denken

Rainer Koch
Äh das ist kein Zivilrecht gewesen das ist ein abgeurteiltes Verfahren Herr Pohlmann das ist abgeurteilt verstehen Sie, Sie haben diese Sache im Rahmen eines Vergleiches verloren Sie haben von mir 300 Euro bekommen

Udo Pohlmann
Nein, nein ich spreche von was anderem ich spreche von einem Vergleich zwischen dem Windellager und wie wenn ich das umgekehrt machen würde bei Ihnen

Rainer Koch
Das Windellager das ist genau richtig so gelaufen so hätte ich das auch von Anfang an machen sollen ich hätte Container und auf Balkon und Tschüss nur der Mann hat es richtig gemacht er hat sich nicht wieder zu Verfügung gestellt sondern hat es eingepackt und weggeworfen

Udo Pohlmann
Eingepackt und weggeworfen ohne Gerichtsvollzieher

Rainer Koch
Ohne Gerichtsvollzieher

Udo Pohlmann
Warum ist das richtig

Rainer Koch
Weil das ist das sogenannte Faustrecht bei uns das wird wieder ein Gesetzesteil werden

Udo Pohlmann
Bei uns

Rainer Koch
In Deutschland

Udo Pohlmann
Das Faustrecht

Rainer Koch
Genau

Udo Pohlmann
Aber Fäuste haben auch die anderen

Rainer Koch
Ach P….

Udo Pohlmann
Ich habe die ganzen Beweise

Rainer Koch
Welche Beweise denn

Udo Pohlmann
Ja das dumme ist wenn ich vielleicht fünf Tage später gekommen wäre dann hätte man sagen können der Herr Pohlmann der hat ja behauptet er würde das leer räumen wir haben ihm das schriftlich bestätigt bitteschön

Rainer Koch
P…. rufste gleich noch mal an ich habe wieder ein Gespräch auf der Leitung

Udo Pohlmann
Na gut

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
P….. was ist jetzt noch wieder los

Udo Pohlmann
Ja wir waren eben unterbrochen worden

Rainer Koch
Ja ich hatte auf der anderen Leitung ein Gespräch

Udo Pohlmann
Auf den anderen Leitung. Handy mit zwei Leitungen.

Rainer Koch
Zweikanal

Udo Pohlmann
Ach so Zweikanalton

Rainer Koch
Abhörsicher

Udo Pohlmann
Und Fernbedienung

Rainer Koch
Ja was mache ich mit dir jetzt also die Polizei drängt sich regelrecht auf eine Anzeige gegen Dich fertig zu machen ich will dich aber jetzt in Ruhe lassen wenn Du mich in Ruhe lässt, lass meine Schilder in Ruhe las mich in Ruhe, lass` meine Familie in Ruhe las alles in Ruhe

Udo Pohlmann
Was habe ich mit Ihrer Familie zu schaffen

Rainer Koch
Ja terrorisieren Sie doch auf Teufel komm raus

Udo Pohlmann
Ich bin ein freundlicher Mensch am Telefon ich duze die Leute nicht ich rede die mit Sie an ich spreche deutsch

 

Rainer Koch
Sprachverzerrer, Kacke sonst alles also.

Udo Pohlmann
Womit zerra, ich zerre niemanden. Wenn ich die eh wie viele, nein, nehmen wir mal diese sogenannten imaginären Monatsmieten bezahle, ist dann der Wagen wieder da ?

Rainer Koch
Wenn die Polizei das so macht ja.

Udo Pohlmann
Die Polizei

Rainer Koch
Die Polizei hat Ihnen doch gesagt zahlen Sie die Mieten und dann hat irgendwas kommt dann oder dann was die bestimmen…

Udo Pohlmann
Nein, nein, das hat der Mann nicht gesagt der hat nur gesagt das Fahrzeug ist nicht gestohlen der Vermieter hat aber ein Vermieter Pfandrecht

Rainer Koch
Dann hat er Ihnen doch alles beantwortet was Sie hören wollten jetzt

Udo Pohlmann
Nein nicht alles ich muss ja nun wissen ob der Wagen nun geklaut ist oder nicht wenn Sie den irgendwo untergestellt haben im Sinne des Vermieter Pfandrechtes ist das was anderes aber wenn der Vermieter mir gegenüber bestreitet zu wissen es sein könnte und er sei im Himmel dann klingt das nach eh Diebstahl so ungefähr

Rainer Koch
P….. Kohle auf den Tisch wir werden uns da einig und auf Grund Deiner ganzen Aktionen die du mir verursacht hast bring reichlich Geld mit !

Udo Pohlmann
Welche Aktionen sind das ich hätte gerne eine

Rainer Koch
Seit Anfang des Jahres werde ich wegen Blödsinn von dir aufgehalten Gerichtsverfahren Vermüllungen, Beleidigungen, Polizei, Sicherheitsdienst, alles.

Udo Pohlmann
Ich

Rainer Koch
Das will ich alles entschädigt haben meine ganzen Nerven alles

Udo Pohlmann
Schön ich erinnere mich hier an eine kleine Zettelsammlung dieses Fahrzeug hat wie ist nicht Verkehrsicher oder so neh gucken Sie sich bitte mal dieses Fahrzeug an der vordere Scheinwerfer das Rücklicht ist kaputt und solche Sachen und andere Dinge wie kommt das den alles und dann von wegen rumtelefonieren und über mich dann Dinge erzählen der Speermüll ist ja bestellt worden schriftlich ich soll das in der Nessel Straße 24 abliefern.

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Das ist eh ist das nicht Terror oder so

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Wer synonym zu betrachten

Rainer Koch
Ich habe mehrfach Sie aufgefordert die Halle zu räumen und die Vermüllung zu reduzieren

Udo Pohlmann
Ja es gibt doch eine Kündigungsfrist oder nicht

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Bei Monatsraten bei Monatsmietzahlungen einen Moment bitte

Rainer Koch
Jetzt fängste schon wieder an und machst Grabenkrieg aus ich will mit dir nix mehr zu tun haben OK

Udo Pohlmann
Tut mir Leid falsche Nummer auf Wiederhören das war gerade meine andere Leitung was war gerade

Rainer Koch
Ich will mit dir nix mehr zu tun haben

Udo Pohlmann
Aber das geht nicht das Auto ist weg

Rainer Koch
So Kohle auf den Tisch und dann Polizisten fragen und dann…

Udo Pohlmann
Polizisten fragen

Rainer Koch
Ja der gleiche der das gesagt hat

Udo Pohlmann
War das der Röttgen

Rainer Koch
Ich nehme an

Udo Pohlmann
Also der Röttgen war auch der, der hier war

Rainer Koch
Das weis ich wiederum nicht ich war ja nicht in Ihrer Wohnung Sie lassen mich ja nicht rein

Udo Pohlmann
Wenn einer mit seines Körpers Gewicht dagegen hämmert als das die Wand in sich zusammen brechen sollte, möchte ich eine solche Person auch nicht hier reinlassen ich habe hier Glas stehen ich habe ja hier Schränke stehen da steht eine Leiter

Rainer Koch
Der Polizist hat mir gesagt bei dir sieht es genauso aus wie ich es beschrieben habe und ich war noch nicht mal da drin

Udo Pohlmann
Ist das eigentlich ein anderes Thema ich habe da irgendwo mal zwei Leute Holz sägen sehen da sah es auch

Rainer Koch
Ein Vermüllungsmensch

Udo Pohlmann
Der eine hatte den Hosenstall offen ein altes lodderigeres Hemd an der Andere war nur am Kichern und versucht innerhalb von 10 Stunden nur so ein dummes Stückchen Ast durchzusägen schafft Ihr das nicht da sah es aber aus wie also das hätte ich fotografieren sollen

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Ja wo gehobelt wird fallen Späne

Rainer Koch
Späne

Udo Pohlmann
Es gibt Leute die eben mehr arbeiten und mehr hobeln da sind auch mehr späne irgendwann kommt ja auch die Zeit wo ich wieder meinen LKW wieder hier abstellen kann direkt an dem Hause da wird der voll gemacht dann ist es bei mir auch wieder leerer aber wenn einem das Lager ausgeräumt wird und weggenommen wird dann müssten einige Sachen noch hier bei mir zu Hause stehen dann sieht das voll aus übrigens dieser schöne Buchhalter den ich da hatte den Sie mal angerufen hatten der hat ja auch so einen aufgeräumten Arbeitsplatz so wie bei mir hier der schlimmste Sammelbehälter für Altpapier aussieht.

Rainer Koch
Den haben Sie durch

Udo Pohlmann
Den habe ich durch ja oder umgekehrt der hat ja doch leider wirklich versucht mit falschen Abrechnungen mit falschen Dienstleistungen mit erfundenem Stundenlohn mich um mein erspartes zu erleichtern

Rainer Koch
Hast du denn überhaupt noch erspartes

Udo Pohlmann
Da hieß es ich habe das Portmonai hier voll ne da hieß es 5 Stunden allgemeine Buchhaltung wären erbost 13 Papiere in einen Vorordner gelegt hat organisatorische Gespräche und ich muss beide Abendkleider die er für mich versteigert hatte wieder zurücknehmen und den Leuten den Preis erstatten plus Portokosten mal zwei weil der Herr entgegengesetzt den Absprachen die Ware nicht kontrolliert hat falsche Größenangabe, Fehler, Löcher und ähnliches das ist doch genau der richtige Buchhalter mit dem man vorwärts kommt oder ich weiß nicht ob es ein Buchhalter ist oder ein Freund von Ihnen ist

Rainer Koch
Ach ich habe ja nur noch Freunde ist das nicht eine Ehre

Udo Pohlmann
Ja solche Leute bitte

Rainer Koch
P…… ich kenne sehr viel ne du weist es jetzt vom einzelnen Straßenpolizisten über` n Richter über Ärzte alle und du willst mich immer wieder denunzieren, jetzt sogar des Diebstahls ? P….. das geht so nicht !

Udo Pohlmann
Das ist eine Verdächtigung die Verdächtigung ist naheliegend wenn ich vorher angekündigt bekommen dann ist der Wagen wirklich weg dann ist der Verdacht determiniert das determiniert sich

Rainer Koch
Ich habe die Kündigung ausgesprochen und für das Teil und Sie haben gesagt der, der Kleidercontainer wird da weggeholt von einem gemeinnützigen und dann akzeptiere ich das und wenn der Kleidercontainer dann weg ist dann weis ich das er ordnungsgemäß in Ihrem Auftrag abgeholt wird

Udo Pohlmann
Ja dieser Container wird auch abgeholt das ist richtig

Rainer Koch
Genau es kann heute schon sein, es kann morgen sein aber der Kleidercontainer wird hier abgeholt da bin ich ja sehr beruhigt

Udo Pohlmann
Aber nicht von fremden sondern von mir

Rainer Koch
Das kann ich nicht unterscheiden wer das ist ich kann nur unterscheiden das du immer meine Plakate kaputt tritts

Udo Pohlmann
Das Delirium setzt jetzt wieder ein ne

Rainer Koch
Und wenn du das noch mal machst

Udo Pohlmann
Ich habe in meinem ganzen Leben noch niemandem seine Plakate kaputt getreten war es nicht etwas stürmisch

Rainer Koch
Nein

Udo Pohlmann
Nein dann bräuchte man ja auch keinen Stein unten auf

Rainer Koch
Ein Stein lag da nämlich

Udo Pohlmann
Ach so weil es stürmisch war

Rainer Koch
P…. lass die Finger davon mit anderen Worten guck nach ob der Kleidercontainer da noch steht

Udo Pohlmann
Wenn ich hier sitze dann kann ich wohl kaum woanders Plakate umschmeißen diese Diebstahl Beschuldigung mir der Sackkarre mit der Schleifechse und dem Rollwagen mit dem Werkzeugkasten ist auch noch nicht aus der Welt war zwar keine expliziete aber eine inpliziete Anschuldigung zählt man von einem zum anderen zusammen dann muss ich mich doch sehr wundern ja und als mein ganzes Lager durchsucht war, waren die Sachen auch noch nicht gefunden aber Sie können sich ja noch mal umkucken bei mir im Keller wenn sie da rein kommen wenn das ist ja ein bisschen eng da drin ob da wohl irgendwo solche Sachen liegen ich habe die Sachen nicht genommen

Rainer Koch
Ja und jetzt

Udo Pohlmann
Ja jetzt können Sie den Dieb suchen gehen aber ich möchte deswegen nicht belästigt und terrorisiert werden ich hätte das gestohlen deswegen steht bei mir auch jenes

Rainer Koch
Ne

Udo Pohlmann
Ja wo ist den die große blaue Leiter nein die grüne war es ja wo ist den mein Werkzeugkasten geblieben

Rainer Koch
Im Himmel

Udo Pohlmann
Im Himmel

 

Rainer Koch
Ja sicher oder Sie fragen wieder den Polizisten.

Udo Pohlmann
Seine Telefonnummer ist

Rainer Koch
Wissen Sie doch die waren doch bei Ihnen

Udo Pohlmann
Nein ich hätte das alles über Internet geregelt

Rainer Koch
Ach übrigens das sollen Sie auch nicht mehr sonst kriegen Sie eine einstweilige Verfügung

Udo Pohlmann
Von wem

Rainer Koch
Da müssen Sie wohl auch soviel E-Mails abgesandt haben das der Provider leicht blockiert haben

Udo Pohlmann
Ich denke nicht das Fotos drin waren

Rainer Koch
P….., P…….

Udo Pohlmann
Viren habe ich auch nicht

Rainer Koch
Ich weiß du sollst aufhören damit mit deiner Internetscheiße da

Udo Pohlmann
Was ist das für ein Wort

Rainer Koch
Internetscheiße das du nicht den neuen elektronischen Briefkasten da auch vermüllst mit deinem Unsinn

Udo Pohlmann
Unsinn

Rainer Koch
Höflich ausgedrückt

Udo Pohlmann
Wo ist der Wagen

Rainer Koch
Im Himmel

Udo Pohlmann
Im Himmel wo ist der Himmel mit dem Wagen

Rainer Koch
Im Säckel

Udo Pohlmann
Ach so noch mal auf das alte Thema wenn ich diese Plätze nächste Woche bezahlen könnte weis ja gar nicht was nun offen wäre imaginärer weise und ob man das mit meinen Forderungen von diesen 20000 Euro verrechnen kann wegen der Entsorgung des Mutterbodens hier denn wir wissen ja wenn wir woanders irgendwo Acker verseuchen mit Möbel, Unrat, Sofa, Sessel, Kartons mit alten Geschenkartikel und ich bekomme deswegen eine Kündigung dann ist das irgendwie auch eine Schuldfrage ne

Rainer Koch
Ja klar

Udo Pohlmann
Ja und es gibt ja auch Fotos von dem Sohn und von dem Zabong

Rainer Koch
Dann gibt es doch das Bundesvermögensamt und die warten sehnlichst drauf auf das Sie jetzt langsam die Ackerfläche Ölfrei gestallten

Udo Pohlmann
Müll frei ich habe da gar keinen Müll drauf ich habe da auch keinen ab gekippt

Rainer Koch
Öl

Udo Pohlmann
Öl

Rainer Koch
Dioxinhaltiges Löschwasser und so weiter

Udo Pohlmann
Weis ich nichts von also ich habe da auch heimlich nichts angezündet ich weis es ganz genau ich habe da als da was gebrannt hatte habe ich’s ausgemacht und kam ich wieder war die Asche nass sonderbar waren Sie da irgendwo oder in der Nähe

Rainer Koch
Schon wieder ich

Udo Pohlmann
Ja wenn zwei Tage später der Rainer Koch von so einem Feuer weis ohne das ich was da von erzählt habe ist das doch auffällig ein bisschen wenigstens

Rainer Koch
Hin und wieder merkt man ja auch und sieht man so Feuer scheine ne an der Autobahn gelegen ne wie kann eigentlich so dusselig sein 5 Meter neben von der Autobahn einen Brand zu legen

Udo Pohlmann
Das tut mir Leid da ist eine große Böschung das kann niemand gesehen haben das war leider um die Ecke ne. man kann nicht in den Himmel

Rainer Koch
Von der Autobahnpolizei Detmold also bitte

Udo Pohlmann
Ja

Rainer Koch
Nein lieber Herford

Udo Pohlmann
Ja

Rainer Koch
Gemeldet worden

Udo Pohlmann
Bitte

Rainer Koch
Sie haben das vom Bielefelder Berg gesehen

Udo Pohlmann
Vom Bielefelder Berg

Rainer Koch
Ja von der Autobahn Rauch Hellschein und so weiter Feuerschein meine ich

Udo Pohlmann
Ich habe eine andere Geschichte gehört die Nachbarin hätte angerufen

Rainer Koch
Ne, ne, ne,

Udo Pohlmann
Die Polizei hat das von der Autobahn aus gesehen

Rainer Koch
Von der Autobahn

Udo Pohlmann
Die Polizei die Lippe Polizei

Rainer Koch
Ja in Herford

Udo Pohlmann
Ja da gibt es ja auch irgendwo in der Nähe so einen gleichnamigen Rainer Koch Oberkommissar ne aber das ist mehr Richtung Lage oder

Rainer Koch
Weiß ich nicht vielleicht arbeite ich ja da als verdeckter Ermittler

Udo Pohlmann
Ist das irgendwie Zufall oder ist das gewollt oder ist das verfilzt abgesprochen

Rainer Koch
Gehen wir mal von allen ein bisschen aus ne P…. alle sind gegen dich

Udo Pohlmann
Nein ich nicht meine Kunden nicht

Rainer Koch
Nur der liebe Gott nicht der liebe Gott wartet auf dich

Udo Pohlmann
Anständige Menschen die, die Umstände begreifen was ist übrigens mit dem Richter da hinten gewesen den kennen Sie den Schlappmann der ist doch für diesen Buchstaben K zuständig wenn öfter mal was ist kommt immer wieder Koch zu dem gleichen Richter

Rainer Koch
Also da kann ich dich beruhigen in Detmold habe ich das erste mal vor dem Kadi gestanden du ja auch du warst ja wie son verlorener Hund auf der Straße den Anker gesucht ne, ne soviel Zeit habe ich für solche Sachen nicht

Udo Pohlmann
Wo ist der Wagen jetzt klare Worte klare harte Worte Wagen, Miete beides oder wie

Rainer Koch
Entschädigung

 

Udo Pohlmann
wofür

Rainer Koch
Tja verlorenes

Udo Pohlmann
Gesundheitsmaterial

Rainer Koch
Lebensglück

Udo Pohlmann
Ach so Betrag

Rainer Koch
Hoch

Udo Pohlmann
Ich schreibe auf ach hoch wenn ich das bei der Bank angebe lachen mich aus

Rainer Koch
Bei der Bank haben Sie sowie so nichts mehr zu lachen

Udo Pohlmann
So ich habe jetzt eingetragen hoch, hoch was den hoch 5 sieben hoch 5 oder was soll das heißen

Rainer Koch
Aber dann pack mal voll drauf

Udo Pohlmann
Also wenn hier einer anruft oder ich bei jemanden anrufen solle und absprachen über einen Tausch mit Geld und einem verlorenen Auto treffen müsse und ich bekommen keinen Betrag genannt dann lege ich auf und gehe meiner Arbeit wieder nach.

Rainer Koch
Du hast doch überhaupt keine Arbeit

Udo Pohlmann
Ich habe viel Arbeit

Rainer Koch
Die nichts bringt P… du bist bald aus der Wohnung daraus das weißte dein LKW wird dir unter dem Arsch weggenommen

Udo Pohlmann
Wieso das den

Rainer Koch
Da sorgt die Polizei schon für mach keine männigens zieh deine Konsequenzen und führ ein neues Leben

Udo Pohlmann
Ich habe hier gerade das Fenster offen ich habe ein Laptop ich meine übrigens ein elektronisches Fenster da fehlt noch immer der Betrag wenn jemand von mir Geld haben will aber ist irgendwie nicht in der Lage zu sagen was er haben will dann scheint dieser Herr wohl ein bisschen verwirrt zu sein so im Geiste langfristig verwirrt es gibt auch Leute die landen irgendwo und bekommen dann so infomän oder so was andere Medikamente weil sie irgendwelche Dinge nicht wissen die normale gesunde Menschen wissen müssen ganz besonders dann wenn man sie danach fragt gibt es einen Betrag den ich mir aufschreiben kann

Rainer Koch
P…. hoch

Udo Pohlmann
Habe ich aufgeschrieben also keinen Betrag keine Überweisung, keine Miete

Rainer Koch
Hoch, hoch muss er sein

Udo Pohlmann
Dann ist das Auto wieder da ?

Rainer koch
Dann den Polizisten fragen und der gibt die Antwort.

Udo Pohlmann
A ja schreibe ich auf der klein Polizist gibt die Antwort ist das alles also keinen Betrag

Rainer Koch
Selbst einsetzten

Udo Pohlmann
Polizist gibt die Antwort gebe ich so weiter hat der Hauptverdächtige am Telefon so mitgeteilt als ob der Polizist das Auto irgendwo versteckt hätte kennen Sie den zufällig ?

Rainer Koch
Den Polizist

 

Udo Pohlmann
Den genau diesen

Rainer Koch
Ja ich kenne so viele Polizisten, vielleicht bin ich ja selbst Polizist.

Udo Pohlmann
Bitte

Rainer Koch
Vielleicht bin ich ja selbst Polizist

Udo Pohlmann
Polizist selber einer

Rainer Koch
Weiß das jemand

Udo Pohlmann
Ja sicher Sie selber

Rainer Koch
Ja vielleicht bin ich ja selbst Polizist P…..

Udo Pohlmann
Dann würde das ja mit diesen gekauften TÜV Plaketten ja nicht gut funktioniert haben dürfen bisschen riskant als Polizist sich für eine Anhängerkupplung eine Plakette kaufen gegen 300 Mark

Rainer Koch
Ach ist heute alles möglich

Udo Pohlmann
Aber nicht vergessen oder

Rainer Koch
Was denn

Udo Pohlmann
Wie man das macht mit 300 Mark ne falsche TÜV Plakette für einen nicht genehmigten für eine nicht genehmigungsfähigen Anhängerkupplung zu kaufen

Rainer Koch
ja

Udo Pohlmann
Schickt man 300 Mark hin dann kommt der Bericht zurück oder wird eingebaut geht durch den TÜV durch ne

Rainer Koch
Ja genau ist doch ganz einfach

Udo Pohlmann
VÜK heißen die oder nein K war das ja gar nicht GÜF so ne

Rainer Koch
TÜV, T Ü V

Udo Pohlmann
Nein der Verein der das macht ich hatte damals auch einen LKW gekauft hat der ein paar Tage später TÜV Plaketten dran ja aber hätte man den zu stark geschupst der wäre wohl ineinander gebrochen vor Rost und vor Rostlöchern

Rainer Koch
Da haste doch auch ein Verfahren verloren Mensch

Udo Pohlmann
Nein ich habe das ganze Geld wiederbekommen obwohl ich den ganzen Kaufpreis noch gar nicht bezahlt hatte weil der Kerl sich nicht mehr blicken lies so was ist auch gefährlich wenn man einen gemeinnützigen nein einen draufstand weisen Verein für Sachverständige, Kraftfahrzeugsachverständiger nicht besticht mir Geld falsches Gutachten eines Fordtreffen Autos um dieses wieder zu Geld zu machen dann könnte das auch mal in die Hose gehen und diese Leute haben am Sonntag ganz schnell mein Auto wieder zurückkaufen wollen 2000 Mark habe ich bekommen habe aber nur 1500 gezahlt

Rainer Koch
Tja Rest Schweigegeld der Wagen da stand dort etwa ein Jahr du lügst ja der stand drei Jahre da

Udo Pohlmann
Wo auf dem Parkplatz dort weis ich nichts von habe die Jahre nicht gezählt mein Kalender ist in der Altpapiersammlung

Rainer Koch
Zeugen erhalten eine Belohnung

Udo Pohlmann
Richtig

Rainer Koch
Wie viel gibt’s du denen denn

Udo Pohlmann
Je nachdem wie das so ausgeht was sich wieder einklagen lässt es gibt ja auch Zeugen

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Leider ja

Rainer Koch
Schön dann weißte ja das ich es nicht war

Udo Pohlmann
Nein

Rainer Koch
Oder haben die Zeugen gesagt Koch war es

Udo Pohlmann
Darum geht es nicht darum welches Fahrzeug das gemacht hat und das Diebe wohl kaum ein altes, defektes Fahrzeug von 19 hundert xyz mit einem großen Kran am hellen Tag da wegholen um sich daran zu bereichern

Raine Koch
Vielleicht ist das im Dunkeln passiert

Udo Pohlmann
Aber das hat der Zeuge nicht ausgesagt

Rainer Koch
Der Zeuge hat gesagt ist am hellichten Tag passiert

Udo Pohlmann
Allerdings

Rainer Koch
Kann schön dreist

Udo Pohlmann
So ich muss Schluss machen kein Auto kein Geld auf wiederhören

Rainer Koch
P….

Udo Pohlmann
Auf wiederhören

Rainer Koch
Kohle

Rainer Koch
P…. was ist jetzt noch

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

Udo Pohlmann
Waren Sie das eben

Rainer Koch
Was

Udo Pohlmann
Waren Sie das eben ? Da hatte eben einer angerufen

Rainer Koch
Wer hat denn angerufen

Udo Pohlmann
Ein Herr der sich mit Ihrem Namen ausgegeben hat

Rainer Koch
Als was

 

Udo Pohlmann
Er hat sich mit Ihrem Namen ausgegeben

Rainer Koch
Hat er gemacht ne

Udo Pohlmann
Ja

Rainer Koch
Hat er auch gesagt mit dem Koffer voll Geld ?

Udo Pohlmann
Genau

Rainer Koch
Das wird so sein stell es dahin auf den Platten da sind so Platten

Udo Pohlmann
Ja

Rainer Koch
Hallo, danke und eh und eh

Udo Pohlmann
Werden sie gerade mit Sekt bewirtet

Rainer Koch
Das weiß ich doch nicht und da steht jemand und nimmt den Koffer entgegen und dann haben sie in 10 bis 12 Minuten das Ergebnis

Udo Pohlmann
Ach so

Rainer Koch
Aber er muss mich dann kurz vorher anrufen unter dieser Nummer

Udo Pohlmann
Kann ich mich so auch mal mit Herr Lizo in Verbindung setzten deswegen

Rainer Koch
Wer ist das

Udo Pohlmann
Lizo

Raine Koch
Herr Lützo

Udo Pohlmann
Lützo ob ich mich mit dem mal darüber in Verbindung setzten kann

Rainer Koch
Oh ja aha da sind Sie bei der richtigen Truppe kann ich Ihnen auch empfehlen

Udo Pohlmann
Kauft der Schuhe

Rainer Koch
Nein eigentlich nicht

 

Udo Pohlmann
Ich habe doch so ein Angebot günstig bekommen fertig gepresste Ware zur zeit ist die Situation eher schlecht und ich könnte jetzt auf Grund meiner Kontakte hier und da habe ich schon mal ein paar Tonnen angeboten bekommen und meine solche Leute haben ja manchmal Bekannte Polen oder Russland die vielleicht auch mal ein paar Tonnen Schuhe oder Kleidung gepresst haben wollen ganz billig

Rainer Koch
Ja Lizo macht das, aber das Geld sollte heute im Koffer auf dem Platz

Udo Pohlmann
Was für Platten welche Adresse denn

Rainer Koch
Hat sie der Kommissar noch mal angerufen ?

Udo Pohlmann
Der Kommissar

Rainer Koch
Röttger

Udo Pohlmann
Röttger Dr. Oetker

Rainer koch
Ja

Udo Pohlmann
Dr. Oetker ?

Rainer Koch
Der hat auch gesagt, – ohne Moos nichts los !

Udo Pohlmann
Ne, also ich war heute hier mit meinen Einbau der geschirr-spühl-automatischen Anlage beschäftigt bekam darauf etwas Kopfschmerzen

Rainer Koch
Ja

Udo Pohlmann
Wahrscheinlich wegen des kalten Windes am gestrigen Tage und ich habe nicht jeden Telefonanruf entgegen nehmen können es hat manchmal geklingelt und manchmal war aber auch niemand dran manchmal ruft hier ein Herr an, Gibt sich als ein Herr Koch aus, irgendwas mit Himmel, Auto, Platten, Geldkoffer, versteckt, heimlich, falsche welche………..

Rainer Koch
Heimlich gar nicht, legen Sie den Koffer dahin ! Gehen Sie rückwärts zum Ihrem Wagen zurück ! Rückwerts !
In dem Moment krieg ich `n Anruf !

Udo Pohlmann
Ach so.

Rainer Koch
Machen Sie den Koffer voll !

Udo Pohlmann
Ja hören Sie mal, in dem Koffer könnte wer weiß was drin sein.

Rainer Koch
Geld, muß da drin sein.

Udo Pohlmann
Ein Koffer voll Geld.

Rainer Koch
So, P……. mach` es heute, sonst isses, ne ? Ich bin die Woche nicht da. Tschüs !

Ende des Telefonates

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
Was ist jetzt wieder los ?

Udo Pohlmann
Ja, ich hab` jetzt die Kassette hier.

Rainer Koch
Ja,

Udo Pohlmann
Diese Geldkassette, aber es ist eine rote kleine.

Rainer Koch
Nein, es muß ein silberner Koffer sein, wo normaler Weise Werkzeuge reinkommen.

Udo Pohlmann
Ich hatte hier zu Hause noch `n roten liegen, so `n kleinen ……..

Rainer Koch
Nein, der Jenige ist auf diesen silbernen Koffer fixiert, wenn der da steht, gibt der mir Bescheid.
Muß `de jetzt schon genau zuhören, nicht jetzt wieder was anderes machen, ne ? Melde Dich noch mal.

Udo Pohlmann
Es gibt da noch `n Fehler im System.

 

Ende des Telefonates

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
P. was ist jetzt wieder los ?

Udo Pohlmann
Ja, wie sieht es aus ?

Rainer Koch
Ja, haste `s hingestellt ?

Udo Pohlmann
Ne, ich bin noch gar nicht losgefahren. Nehmen Sie auch russisches Geld ?

Rainer Koch
Ja, stell` es dahin und geh` rückwärts wieder zu Deinem Auto.

Udo Pohlmann
Darf es auch Russisches sein ?

Rainer Koch
Bitte ?

Udo Pohlmann
Darf es auch russisches Geld sein ?

Rainer Koch
Also, einen Metall-Koffer, den kriegst Du im ganz normalen Baumarkt. Den packst Du voll Geld.

Udo Pohlmann
Russisches ? Ich hab` irgendwo noch ein paar russische Scheine.

Rainer Koch
Pass` auf und und dann fährst Du zur Danziger hin, Danke, machst 2 mal Lichthupe, Fahrtrichtung Danziger innen, also nicht wieder R. Richtung raus, sondern innen, zwei mal Lichthupe, und gehst dann zu Deiner früheren Box hin und legst das Geld auf diese, da sind so Pflastersteine, so so so 50 x 60-er Steine und gehst rückwärts zu Deinem LKW wider zurück.

Udo Pohlmann
Ich war eben noch, Heinrichstraße dachte ich. Ich wäre…..

Rainer Koch
Nein.

Udo Pohlmann
…eben noch zur Heinrichstraße gefahren.

Rainer Koch
Danziger, da liegen die Steine auch.

Udo Pohlmann
Ach diese Waschbetonplatten.

Rainer Koch
Waschbetonplatten.

Udo Pohlmann
Das weiß …. ich wäre zur Danz … zur Heinrichstraße gefahren.

Rainer Koch
Da sind ja keine Waschbetonplatten.

Udo Pohlmann
Aber da liegen wohl auch Bodenplatten, ne ? Alles voll. Also Danziger.

Rainer Koch
Danziger und gehst rückwärts, das ist ganz wichtig, also auffällig rückwärts gehen, dann weiß mein äh, – Spezi,
das Du es bist. P. und dann möchte ich Dich nicht mehr sehen !

Udo Pohlmann
Einen Metallkoffer.

Rainer Koch
Einen Koffer, einen Metallkoffer packst Du voll Kohle, Du hast genug da liegen, haste mir doch
selbst gesacht.

Udo Pohlmann
Ja, ich habe noch 200 Euro.

Rainer Koch
Alles darein ! Und dann has `de innerhalb von 7 Minuten das Ergebnis. Also `n besseres bessere Zusage
kann ich Dir nicht mehr machen.

Udo Pohlmann
Guck` an.

Rainer Koch
Was ?

Udo Pohlmann
Guck` an sagte ich nur gerade. Aber es ist jetzt 16 Uhr 7

Rainer Koch
Jah !

Udo Pohlmann
Ich kann doch nicht in der Zeit plötzlich noch ein Metallkoffer suchen, ich hab` meinen letzten noch
aufbrechen müssen….

Rainer Koch
Doch, bei Hornbach gib `s die.

Udo Pohlmann
Bitte ?

Rainer Koch
Bei Hornbach, 9, 99. Leg` alles dahin, mach` die dreimal … dreimalige Lichthupe und geh` rückwärts zu Deinem LKW wieder hin ! Und fahr` dann gerade aus und äh dreh` am besten nicht wieder.

Udo Pohlmann
So so, Danziger Straße, Metallkoffer, Metall .. Metall Koffer, voll Geld heißt ja nicht, daß da viel
drin sein muß.

Rainer Koch
Ne, da da reichen 10.000.

Udo Pohlmann
10.000 ? Hab` ich da gerade richtig gehört ?

Rainer Koch
Ja, oder waste waste hast. Du hast ja Geld genug.

Udo Pohlmann
So so, dann rückwärts, auffällig rückwärts.

Rainer Koch
ja.

Udo Pohlmann
Aha, ja wenn das alles so kompliziert und schwierig ist, dann sollte ich noch über eine Uhrzeit
sprechen.

Rainer Koch
Ne, Du kannst kommen wann Du willst.

Udo Pohlmann
Achsooo, dann darf es auch etwas später werden.

Rainer Koch
Genau und wenn Du dann nicht in 7 Minuten. äh, das Ergebnis hast, dann rufste mich noch mal an.

Udo Pohlmann
Ah ja. Weiß ich Bescheid.

Rainer Koch
Prima.

Udo Pohlmann
ich bekomm` grad` wieder einen Anruf.

Rainer Koch
Jau, mach` Deine Geschäfte, mach` ordentlich Geld, pack` ordentlich ein und Tschüss.

 

Ende des Telefonates.

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

Rainer Koch
Biste da ?

Udo Pohlmann
Herr Koch !

Rainer Koch
Ja.

Udo Pohlmann
Ich krieg` die 10.000 Euro nicht zusammen.

Rainer Koch
Warum denn nicht, Du hast doch Kohle genuch !

Udo Pohlmann
Die Bank hat schon zu.

Rainer Koch
Dann leg` das was `de hast dahin, also halbvoll nur.

Udo Pohlmann
Ich hab` nicht das Geld für den Koffer.

Rainer Koch
Ja, P…. dann willst Du Wunder erwarten ?

Udo Pohlmann
Ja.

Rainer Koch
Ein bisschen mußt Du Dich auch schon bewegen.

Udo Pohlmann
Also ein bisschen hab` ich hier liegen.

Rainer Koch
Also am Mittwoch bin ich beim Röttger am Kesselbrink, dann zeigen wir Dich an. Du täuscht `ne Straftat vor und die sind ganz scharf hinter Dir her. Ich sag` es Dir nur die wollen von mir `ne Aussage haben und Du willst mir keinen Koffer hinlegen, den Du noch nicht mal bezahlen kannst. Du willst die Miete nicht bezahlen, Du willst mich nur ärgern und machst meine Schilder kaputt.

Udo Pohlmann
Ich habe niemals ein Schild kaputt gemacht.

 

Rainer Koch
Doch ! Biste bei gesehen worden und das ist das nächste, wo ich Dir jetzt einen einstiele, wenne jetzt noch einmal was kaputt machen solltest, ne, dann nehm` ich das mit, am Mittwoch.

Udo Pohlmann
Ist jetzt die Schleifhexe wieder da ?

Rainer Koch
Schleifhexe ?

Udo Pohlmann
Rollwagen und Sackkarre.

Rainer Koch
Alles neu kaufen müssen.

Udo Pohlmann
Alles weg ?

Rainer Koch
War weg.

Udo Pohlmann
Ich hab` s nicht genommen.

Rainer Koch
P.. leg` jetzt Geld hin, fahr zur Kasse hin, zieh` mal `n bisschen Geld. Du hast so lange keine Miete für Deine Wohnung bezahlt, Du mußt in Geld schwimmen. So, mach `s gut.

Ende des Telefonates.

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

Rainer Koch
Was ist jetzt wieder ?

Udo Pohlmann
Ja, das funktioniert doch gar nicht

Rainer Koch
Hastes dahin gebracht ?

Udo Pohlmann
Das funktioniert, … wenn ich da die Lichthupe gebe und abfahre, dann hab` ich doch gar kein Ergebnis nach 7 Minuten, dann bin ich doch weg.

Rainer Koch
Das ist egal, der Koffer äh, wird sofort mi äh, dort abgeholt. Haste`n jetzt dahingestellt oder nicht ?

Udo Pohlmann
Ich hab` ihn, ich war noch gar nicht bei Hornbach.

Rainer Koch
Ja, das is, ist schwach, also ruf ` jetzt nur noch an, wenn das jetzt klar ist, pack` alles rein.

Udo Pohlmann
Lichthu Lichthupe, welche Richtung denn ?

Rainer Koch
Äh, Richtung, äh, Danziger, also nicht obern wieder zur Hauptstraße Detmolder, sondern Du fährst ja in die Danziger rein.

Udo Pohlmann
Von der Detmolder aus ?

Rainer Koch
Von der Detmolder und da bleibste auf der rechten Seite stehen, dann machste die Lichthupe, drei mal, aber erst nachdem Du rückwärts zum LKW gegangen bist.

Udo Pohlmann
Nach, achso, achso, wenn ich, m, wenn ich das hingestellt habe, ach hinterher. Ich muß erst da
dahinstellen, auf die Platten, auf die Waschbetonplatten …..

Rainer Koch
Richtig ! Rückwärts zurück und dann drei mal Lichthupe und dann ganz schnell wegfahren meinetwegen die Reifen quitschen lassen, da ist mir egal.

Udo Pohlmann
Ja, aber….

Rainer Koch
Jetzt jetzt mach` mal, der, der steht da schon auf Abruf, der wartet.

Udo Pohlmann
Dann hab` ich doch nicht nach 7 Minuten das Ergebnis, wenn ich wegfahre, das paßt doch nicht.

Rainer Koch
Doch, doch.

Udo Pohlmann
Ja, wenn ich doch irgendwo hinfahre….

Rainer Koch
Wenn Du Dich dahin stellst, in dem Moment werd ich angerufen. Verstehste ?

Udo Pohlmann
Aber das Ergebnis verstehe ich nicht.

Rainer Koch
Das Ergebnis kommt !

Udo Pohlmann
Ja , aber ich fahre doch ab, dann weiß ich doch gar nicht, ob ich nach 7 Minuten ein Ergebnis hab`.

Rainer Koch
Doch, das Ergebnis krist` de. So, mach` jetzt zu.

Udo Pohlmann
Wo, wohin kriege ich denn das Ergebnis ?

Rainer Koch
Äh, umgehend, auf 200.000. So, seh` zu.

 

Ende des Telefonates

 

 

 

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
Jah, P…………

Udo Pohlmann
Da bin ich wieder.

Rainer Koch
Was wills` de jetzt ? Haste `ne Koffer da stehen ?

Udo Pohlmann
Ja.

Rainer Koch
O.K.  Alles klar !

Udo Pohlmann
Nun will ich mein Auto wieder haben.

Rainer Koch
Ja. Ich telefoniere

Udo Pohlmann
Ich bin hier erreichbar, tschüss.

 

Ende des Telefonates

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

 

Rainer Koch
P…….. äh,  das war jetzt die zweite Verarschung, da lach kein Geld drin !

Udo Pohlmann
Da lag keins drin ?

Rainer Koch
Ne. Und `n dummer Spruch, So was brauchen wir nicht

Udo Pohlmann
Ja ich dachte, das Auto ist dann wider da.

Rainer Koch
Ne, das d Du mußt nicht so laut denken, Geld muß mal auf den Tisch. Samma, die Aktion kostet, ich bin nur am telefonieren, ä ja der Koffer steht hier, aber ist nix drin.

Udo Pohlmann
Wo drin ?

Rainer Koch
Im Koffer

Udo Pohlmann
Ist nichts im Koffer drin ?

Rainer Koch
Ne.

Udo Pohlmann
War der Koffer leer.

Rainer Koch
Ach Mensch, P…..   hau` das Geld da rein, Du hast genuch, Du hast jahrelang keine Miete bezahlt. Du mußt in Geld schwimmen.

Udo Pohlmann
Ich habe jahrelang keine Miete zu Haus bezahlt ?

Rainer Koch
Ne.

Udo Pohlmann
hat das die …….

Rainer Koch
Du, ich hab` n Gespräch aufa Leitung. Mach `s gut.

Udo Pohlmann
Hallo ?

 

Ende des Telefonates

 

Telefonprotokoll 7. 10. 2003

Rainer Koch
P… was ist jetzt wieder los ?

Udo Pohlmann
Wir machen das besser morgen mit dem Auto

Rainer Koch
Was ?

Udo Pohlmann
Wir machen das besser morgen mit dem Auto

Rainer Koch
Warum denn das jetzt, has, ist das Geld denn morgen da ?

Udo Pohlmann
Das Geld, das ä, wie viel sollten das sein ?

Rainer Koch
Ein Koffer voll

Udo Pohlmann
Bin ich ein Millionär ?

Rainer Koch
Ja sicher.   P……. ich bin im Gespräch hier, be, pack`es in `n Koffer, stell es dahin und dann
geht das ab, ne ? Und und mach`nicht so viel……

Udo Pohlmann
Wo ist das Auto ?

Rainer Koch
Das Auto ist im Himmel. Ne ?

Udo Pohlmann
Ach so.

Rainer Koch
Frag` doch den Röttgen mal, denn Kommissar, beim Kesselbrink.

Udo Pohlmann
Der Kesselbrink ist mit zu dubios, da ruf ` ich nicht mehr an.

Rainer Koch
Ja, das sind nette Polizisten, mußt nur aufpassen daß sie nicht gleich einlochen, die sind sehr
brastig auf Dich. Fünf, fünf Dienstaufsichtsbeschwerden, wie kannst `de so was machen ?

Udo Pohlmann
Kommt noch eine mehr dazu

Rainer Koch
Dein, Dein, Dein, Dein, LKW haben sie eingescannt, ist in der Fahndungsliste, als verkehrsunsicher.
Brauchs `de gar nicht mehr mit losfahren, würd ` ich Dir nicht empfehlen, Vortäuschen einer
Straftat, hör ` mal, Du steigerst Dich jeden Tag.

Udo Pohlmann
Kommt noch was zu ?

Rainer Koch
Ach.    So ich bin hier im Gespräch, mach `s gut, ne.

Udo Pohlmann
Ich schlage vor  ……..

 

Ende des Telefonates.

 

Telefonteilprotokoll 26. 2. 2004
Start innerhalb des Telefonates:

 

Udo Pohlmann
Kennen Sie den Herrn Sieh ? (Polizeibeamter Bielefeld)

Rainer Koch
In einem anderen Zusammenhang, ja.

Udo Pohlmann
Dachte ich mir, alles was nach Feierabend zu hat, wahrscheinlich.

Rainer Koch
Sie wissen, Sie wissen also Herr Pohlmann, Sie wissen alles, Sie wollen es aber immer noch von allen Leuten bestätigt wissen, wahrscheinlich noch in schriftlicher Form.

Udo Pohlmann
Das ist doch legal, das ist doch anständig.

Rainer Koch
Sie wollen uns als ehrenwerte Kaufleute und als ehrenwerte Beamte, wollen Sie was nachweisen, Sie wissen genau, was in der Bundesrepublik losläuft, daß daß Korruption an der Tagesordnung ist und Sie, für Sie ist alles neu. Richtig ?

Udo Pohlmann
Aber nein, das ist doch nicht neu für mich.

Rainer Koch
Jou, dann geben Sie sich in diese Sache rein und sagen ganz einfach, Sie sind `ne Nummer zu klein, um diesen Apparat in Wanken zu bringen.

Udo Pohlmann
Das mag ja so sein, das werde ich nicht bestreiten, aber ich muß doch auch ein bisschen fahnden, irgendwann kriege ich auch mein Geld dafür heraus.

Rainer Koch
Ja, und das Geld, das müssen Sie mir mal erklären, was Sie jetzt noch an Geld haben wollen.

Udo Pohlmann
Ja, Schadensersatz natürlich.

Rainer Koch
Wo ! Wen ! Was !

Udo Pohlmann
Ja für das Auto, was haben Sie dafür bekommen, oder die Leute, sagen wir mal, kennen Sie den Udo Kranzmann gut, so nebenbei ?

Rainer Koch
Sehr gut sogar !

Udo Pohlmann
Den Udo Kranzmann kennen Sie gut.

Rainer Koch
Ja.

Udo Pohlmann
Natürlich, dacht ich mir und der hat ja auch einiges an Firmen, ich wollte ja mal beim Gewerbeaufsichtsamt nachfragen, ob`s die überhaupt gibt, nicht nur dem Namen nach, den Namen gibt es ja schon, ne ? Es gibt ja auch den Namen Medizinaldirektor, aber das ist ja auch mehr eine private Sache zwischen Familien an … Familienmitgliedern, ne ? Egal, ist ja nicht schlimm, sagt ja niemand was gegen. Nur wenn Herr Kranzmann Ihr guter Bekannter ist und der lässt seinen Fahrer dahinfahren, ich seh` den Mann da auf der Landstraße ankommen und der Mann bestreitet, daß er das überhaupt kann, weil Espace ist Bulli, dann merke ich doch, daß da irgendwo etwas zu verheimlichen ist.

Rainer Koch
Also Sie sind der Meinung …

Udo Pohlmann
Nein ! Ich habe einen dringenden Verdacht, weil jemand, der etwas zu verbergen hat, der hat wohl wahrscheinlich etwas unangenehmes zu verbergen, denn er sagte das in dem Zusammenhang der Danziger Straße.

Rainer Koch
Ja, dann wissen Sie doch alles.

Udo Pohlmann
Na bitte. Ja, dann darf ich annehmen, daß Sie, da Sie den Mann ja gut kennen und die Adresse dement-sprechend, die halt ja auch bekannt ist, dem Herrn meinen Wagen verkauft haben.

Rainer Koch
Ja, das ist Ihre Annahme und jetzt sind Sie wiederum gefragt, lückenlose Beweisführung an den Tag zu legen.

Udo Pohlmann
Sehen Sie ? Da können Sie gut bei ………. beitragen.

Rainer Koch
Sie können aber unmöglich verlangen, daß mein Vater, öh wohlmöglich gegen mich aussagen soll.

Udo Pohlmann
Der aus Stieghorst.

Rainer Koch
Das müssen Sie sich einmal vorstellen, was Sie mittlerweile verlangen, das ist schon utopisch.

Udo Pohlmann
Aber nein, das ist doch nicht utopisch, der Herr hat es doch schon gesagt.

Rainer Koch
Wer ?

Udo Pohlmann
Der Vater, der Günther.

Rainer Koch
Was hat der gesagt ?

Udo Pohlmann
Günther Koch, 0170 236 3949 hat gesagt, der Sohn hat ihm erzählt, der Wagen sei verschrottet. Und dem enstprechend passt das auch mit dem Schrotthändler.

Rainer Koch
Ja, glauben Sie denn, das mein Vater aussagen wird ?

Udo Pohlmann
Ja.

Rainer Koch
Hahahoho.

Udo Pohlmann
Er darf ja auch vor Gericht lügen, aber das ist auch `ne Aussage.

Rainer Koch
Graf Lyzo, der darf auch aussagen ?

Udo Pohlmann
Lizo, L, I, Z, O, neue Adresse ist ja auch bekannt …

Rainer Koch
Ja.

Udo Pohlmann
Na bitte, es ist keine verschwundene Person. Der wird auch aussagen.

Rainer Koch
Interessant.

Udo Pohlmann
Ich habe ja auch schon Klageschrift an`s Amtsgericht geschickt. Ich muß hier noch klären, wie diese lappigen 350,– Euro, waren es wohl, Vorauszahlung, herüberkommen, oder Prozesskostenhilfe, dann bekommt Herr Anton Michel, das ist ja übrigens dieser Profi 911, ich weiß nicht wo er den Namen her hat, einen Brief an Profi 911 …..

Rainer Koch
Profi 911, wer ist das ?

Udo Pohlmann
Ja, Zabong.

Rainer Koch
Ja, was haben Sie, wie hatta sich `n neuen Namen geben lassen, oder was ?

Udo Pohlmann
Nein, Sie müssen doch seinen Nammen kennen. Profi 911 ist sein eBay Name.

Rainer Koch
Ne, ich kenne nur Zabong.

Udo Pohlmann
Ja Zabong ist der eMail Name und dann gibt es ja auch noch diese Nummer, diese Zahlenfolge als eMail-Adresse. Er hat jawohl zuweilen einen eigentümlichen idiomatischen Namen, oder eine Zahlenfolge als eMail-Adresse.

Rainer Koch
Ja.

Udo Pohlmann
Ist auch bekannt, sollte eigentlich, wenn Sie Informationen bekommen, von ihm, über irgendwelche Säure, in, in der Halle, und die stammt aus einem eMail, da kann ich mir auch denken, daß er regelmäßig eMail`s an den Namen R. K, oder Koch @ Fuhrmann, sendet, die dann in Hövelhof ankommt.

Rainer Koch
Also das habe ich versucht Ihnen zu erklären , das äh …

Udo Pohlmann
Das ginge nach Much.

Rainer Koch
Much und da gibt es einen Systemadministrator, der mir nur die wichtigen, weil soviel Werbung und so `n Scheiß daherkommt, weil meine Zeit ist einfach zu begrenzt, um mich immer wieder in son Schrottsachen reinzulesen, ne ? Und das wissen die, die bezahlen mich und da kostet jede Stunde so und soviel Euro und und wenn ich da mit anderen Sachen belastet werde, dann müssen die das mitbezahlen, also hab` ich automatisch `n Katalisator, mit dem Systhemadministrator, der automatisch die Sachen löscht und mir zukommen lässt, Ihre wichtigen Sachen.

Udo Pohlmann
Ach so, was muß ich denn in die Kopfzeile schreiben. Wickelprodukte gefragt ?

Rainer Koch
Tcha, da gibt es Code-Wörter, aber die kann ich Ihnen auch in der Form nicht nennen.

Udo Pohlmann
Aber die weiß doch der Kunde nicht, der bei Ihnen …

Rainer Koch
Doch ! Doch, doch.

Udo Pohlmann
Das ist Quatsch, der Kunde kann nicht über ein Code-Wort, dann würden Sie nämlich
über 99 % der Kunden verlieren, denn das Code-Wort steht nicht auf der Fuhrmannseite.

Rainer Koch
Schauen Sie, es werden ja auch äh, Betäubungsmittel äh, bestellt und da müssen die Krankenhäuser Code-Wörter nehmen . Ganz klar.

Udo Pohlmann
Hm, Hm, aber das ist ja nur eine Werbeseite im Internet, ne ?

Rainer Koch
Wir stehen ja gar nicht im Internet, ich glaube mit `ner geringen Seite, ganz kleinen Seite Aber das ist so was von zerklüftet das System und Sie haben jetzt aus dem Internet mich zufällig gefunden und meinen jetzt inter, öh also per eMail … mir was zukommen zu lassen, Herr Pohlmann, wenn, dann machen Sie es auf dem Postwege, ich hab` Ihnen die Postanschrift genannt.

 

Udo Pohlmann
Ich habe schon mehrere Adressen bekommen, mehrere Adressen.

Rainer Koch
Ja, nutzen Sie eine davon, vielleicht erreicht mich auch mal ein Brief von Ihnen.

Udo Pohlmann
Ja, ich hatte ja schon eine Unterschrift bekommen, über eine Karte.

Rainer Koch
Ja, dann haben Sie schon mal eine, äh, Sache, erreicht.

Udo Pohlmann
Aha.

Rainer Koch
Prima.

Udo Pohlmann
Zwischenfrage, ist der Wagen noch heile ?

Rainer Koch
Herr Pohlmann, ich kann mich doch mit sonne Sachen nicht mehr befassen, meinen Sie ich hab das laufend bei mir unter Kontrolle welche Fahrzeuge wo stehen ?

Udo Pohlmann
Ich denke, Sie haben ein bisschen die Kontrolle verloren.

Rainer Koch
Wenn Sie wüßten was ich an Arbeit am Tag zu bewältigen habe, ich könnte Ihnen im Moment überhaupt nicht benennen, wenn wo was eventuell steht und nicht steht. Da hab` ich Mitarbeiter für, unter anderem Herrn Michel.

Udo Pohlmann
Aha und wer ist der Große mit der Halbglaze und den schwarzen Haaren und der Barweste ?
Der in dem roten PKW ?

Rainer Koch
Tcha, da haben Sie wieder einen gesehen, denn sollten Sie ja gar nicht sehen.

Udo Pohlmann
Wieso, ist der gefährlich ?

Rainer Koch
Vielleicht.

Udo Pohlmann
Sollte ich gar nicht …. ich weiß, das ist ein Geheimmensch, deswegen ist der auch so selten da. Den Lizo, den darf man ja der ist ja in 3 Meter Höhe zu bewundern.

Rainer Koch
Wo haben Sie den denn gesehen ?

Udo Pohlmann
Das war am ganz am Anfang, als Sie mir den Platz damals vermietet hatten, kann ich mich daran erinnern, da ist der Herr zu Ihnen gekommen, ich sollte in eine gewisse Entfernung verschinden, damit Sie mit dem Herrn zu reden hätten.

Rainer Koch
Ja, dann hatte das schon seinen Grund.

Udo Pohlmann
Kriege ich den wohl raus ?

Rainer Koch
Neh, Herr Pohlmann, wie, wie soll ich mich ausdrücken, Sie waren eigentlich, oder Sie sind geistig auf einem Niveau sage ich mal, wo man mit Ihren Fähigkeiten was anderes machen kann, Sie greifen jetzt in inne Schublade rein, wo Sie sich die Finger klemmen werden, verstehen Sie, Sie wollen Korruption auf aufdecken, Sie wollen Betrug aufdecken, Sie wollen Erpressung aufdecken, Sie wollen alles mögliche aufdecken.

Udo Pohlmann
Es gab ja auch mal einen Herrn Kruse, der ist doch auch aufgedeckt worden.

Rainer Koch
Ja, das können Sie alles so machen, aber diese Nummer, was Sie da alles vormachen und machen und tun, vielleicht schaffen Sie es mit Prozesskostenhilfe, oder was, aber Sie haben doch innerhalb Kürzester Zeit eine ganz große Menschenmenge, hätte ich fast gesagt, mit Rang und Namen, sei es Beamte, sei es was Kaufleute sei es Selbstständige gegen sich aufgelehnt.

Udo Pohlmann
Aber ist das denn schlimm ? Die habe ich doch jetzt schon gegen mich. Entweder sind die
gegen mich, weil sie nicht kooperieren, oder sie sind gegen mich, weil ich die Wahrheit sage.

Rainer Koch
Ja glauben Sie denn wohl, das Jede Wahrheit jeder hören will ?

Udo Pohlmann
Nein, das ist doch meine Waffe.

Rainer Koch
Soh, Sie Sie begeben sich jetzt.

Udo Pohlmann
Die Dakers ist doch auch schon weg, die Beckmann ist doch auch schon weg, der neue Staatsanwalt hat 2 Wochen Urlaub.

Rainer Koch
Ist doch prima.

Udo Pohlmann
Ja, warum, ist das eine Technik des Verschlampens, des Verschlührens, wir wollen mal warten bis ein bisschen Gras drüber gewachsen ist.

Rainer Koch
Jah ! Das finden Sie doch immer und immer wieder.

Udo Pohlmann
Jaha.

Rainer Koch
Fa fa, das nennt man Verschleierungs- und Verdunkelungsgefahr.

Udo Pohlmann
Genau

Rainer Koch
Ja, aber das müssen Sie doch erst mal beweisen, Sie können doch nicht sagen, der geht meinetwegen in Urlaub, sind Sie denn wahnsinnig.

Udo Pohlmann
Jah.

Rainer Koch
Sie müssen haarklein beweisen, Sie müssen mir auch beweisen, daß ich irgendwas gestohlen habe. Das können
Sie gar nicht.

Udo Pohlmann
Ja, wenn einer sagt ich muß mal nachdenken und der Wagen ist im Himmel …

Rainer Koch
Jah.

Udo Pohlmann
Wenn, dann ist das `ne Mitwisserschaft.

Rainer Koch
Ich hab´ aber nicht nachgedacht, also kann ich`s nicht wissen.

Udo Pohlmann
Ach guck,

Rainer Koch
Nein, Sie haben haben mehrere Fehler gemacht, Sie waren eigentlich auf dem besten Weg, wir hätten …. legalisieren können, aber Sie haben den eben nicht gemacht.

Udo Pohlmann
Vielleicht sind Sie in ihrem dunklen Geschäft noch nicht erfahren genug.

Rainer Koch
Leider machen wir das schon zu lange. Bei Ihnen da wollte ich es auf dem kleinen Postweg machen, Sie sollten wirklich nur eben das abgeben und dann wäre das alles in Ordnung gegangen.

Udo Pohlmann
Der kleine, der kleine Weg, der kleine Weg.

Rainer Koch
Jah.

Udo Pohlmann
Und der große Weg steht mir noch bevor ?

Rainer Koch
Den haben Sie jetzt eingeschlagen, Sie wollen ja gegen Staatsanwälte, Sie wollen gegen
Polizisten, Sie wollen gegen Kaufleute, Sie wollen gegen alle, wollen Sie vorgehen.

Udo Pohlmann
Man versteht uns, Sie brauchen kein Russisch kennen.

Rainer Koch
Das habe ich anders gesagt, wir sprechen russisch ! Man versteht uns !

Udo Pohlmann
Jah.

Rainer Koch
Ne ? Das ist der kleine Unterschied.

Udo Pohlmann
Ja. Hab` ich denn noch ein bisschen zu leben ?

Rainer Koch
Herr Pohlmann, Sie dürfen nicht sterben, äh, solche Leute bringen ein … eine farbenfrohe Umwelt.

Udo Pohlmann
Achso, achso, farbenfrohe, das ist natürlich widersprüchlich, denn wenn ein anderer erschossen wurde,
der so heißt, wie ich, dann denke ich, das ist …

Rainer Koch
Es war ein Versehen.

Udo Pohlmann
Ja, vielleicht stand ich daneben und hatte dummer Weise eine Perrücke auf, ne ?

Rainer Koch
Mmmm.

Udo Pohlmann
Oder der hat den Namen vertauscht.

Rainer Koch
Ganz genau, so ist es gewesen.

Udo Pohlmann
Der sollte mich eigentlich …..

Rainer Koch
Es war ein Versehen.

Udo Pohlmann
Achso, achso, ja dann eh, muß der Jenige seinen Fehlschuss korrigieren, auf eigene Kosten.

Rainer Koch
Ja glauben Sie denn wohl innerhalb dieser Situation würde jetzt irgendwas passieren in den nächsten Monaten ? Dann sind doch sofort die Rückschlüsse auf uns.

Udo Pohlmann
Fallerdibings, wahrscheinlich.

Rainer Koch
Richtig und wir sind ja nicht von Dummsdorf, obwohl Sie `s ja meinen.

Udo Pohlmann
Ich denke doch, daß Sie von Dummsdorf sind.

Rainer Koch
Ich rate Ihnen persönlich, das hab ` ich Ihnen damals schon gesagt, tanken Sie Ihren LKW voll, fahrn Sie auf die A 2, entweder Richtung Norden,oder Richtung Süden und wenn der Tank leer ist, steigen Sie aus und fangen ein neues Leben an. Das meine ich auch für Ihre Gesundheit.

Udo Pohlmann
Aaaah, für meine Herzbetreffende Gesundheit. Der Herzmuskel ist damit wohl angesprochen, richtig ?

Rainer Koch
Wird wohl so sein.

Udo Pohlmann
Aaaah.

Rainer Koch
Vielleicht weiß ich das ja gar nicht, oder darf das nicht wissen.

Udo Pohlmann
Ah ja, ahja , ahja ja, das muß ich mir mal zu Gemüte führen, ne, mich mal auf `n Stuhl setzen, und mal nachdenken, was ich mit meiner Bekanntschaft, die ich damals dadurch bekam, daß ich eine Zeitungsanzeige hatte, indem ich Stellplätze für einen Container suchte, noch zu erwarten habe, ne ? Sie hätten mir mehr Containerstellplätze geben sollen, weniger Autos klauen sollen.

Rainer Koch
Sie hätten mehr bezahlen dürfen.
Udo Pohlmann
Ja, dann hätten Sie meine Möbel nicht rambunieren dürfen.

Rainer Koch
Herr Pohlmann, Sie müssen Ihr Leben so weiterführen, ich hoffe, es ist noch sehr lange, aber ich wundere mich, daß Sie überhaupt noch existieren können.

Udo Pohlmann
Ach, warum das ?

Rainer Koch
Ja, weil Sie als ordentlicher Geschäftsmann nicht zu gelten haben.

 

(………….)

 

Ende des Protokolls